Anzeige

Champions League 1. Spieltag: Bayern München - Roter Stern Belgrad 3:0

Bayern-Champions League
FC Bayern-Champions League / Lester120/Bigstock.com

Gruppenthema im Fußball Forum: Champions League Gruppe B: FC Bayern


Champions League: Bayern gewinnen gegen Belgrad


Zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase hat der FC Bayern München im Heimspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 3:0 gewonnen. In der 34. Minute erzielte Kingsley Coman das Führungstor für die Bayern. Der Münchner Stürmer Ivan Perisic hatte von der linken Seite an den Fünfmeterraum geflankt, wo Coman das Leder per Flugkopfball ins halbhohe linke Eck traf.


Robert Lewandowski baute die Münchner Führung in der 80. Minute weiter aus. Infolge eines Ballgewinns auf der linken Außenbahn war Lewandowski durch die Mitte in Richtung Strafraum gerannt und wollte seinen Teamkollegen Serge Gnabry per Diagonalpass in Szene setzen. Nach unglücklichen Kontakten zweier Belgrader Verteidiger kam Lewandowski kurz vor dem Fünfmeterraum mit der rechten Fußspitze vor dem Belgrader Torhüter Milan Borjan an die Kugel und drückte sie in die linke Ecke.


In der ersten Minute der Nachspielzeit baute Thomas Müller die Führung für die Bayern sogar noch weiter aus. Thiago hatte einen Freistoß über die Gästemauer hinweg in den Strafraum gechippt, wo Müller aus zwölf Metern ins halbhohe linke Eck zum 3:0-Endstand vollendete.


(dts Nachrichtenagentur)



Vorbericht:


In diesem Wettbewerb gab es diese Partie zuletzt 1991. Damals unterlag der FC Bayern dem späteren Gewinner im Halbfinale. 2007 gewannen die Münchner beim letzten Aufeinandertreffen in der Europa-League mit 3:2 in Belgrad. Und auch wenn die Serben mit einer makellosen Bilanz von 18 Punkten aus 6 Spielen in der Liga nach Bayern reisen, wäre alles andere als ein Heimsieg eine kleine Sensation.



FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad 3:0