Werbung ist nur für Gäste sichtbar

1. Bundesliga: Leipzig schlägt Frankfurt 2:1

Eintracht Frankfurt Logo
"Bigstock.com/ginton"

Thema im Fußball Forum: 2. Spieltag: RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt


Nach dem Treffer dominierten die Sachsen die Partie, ließen aber mehrere gute Chancen liegen. Dementsprechend gingen sie nur mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel machte die Eintracht mehr Druck, allerdings fehlte es oft an der Präzision im Passspiel. Besser machten es die Gastgeber in der 80. Minute: Yussuf Poulsen versenkte den Ball nach einer Flanke von Emil Forsberg per Volley im Tor.


Die Hessen konnten in der 90. Minute durch den Anschlusstreffer von Goncalo Paciencia zwar nochmal antworten, die Schlussoffensive kam aber zu spät. Für die Frankfurter geht es am kommenden Sonntag in der Bundesliga gegen Düsseldorf weiter. Zuvor sind sie bereits am Donnerstag in der Europa-League-Qualifikation gegen Racing Straßburg gefordert. Leipzig spielt am Freitag in Mönchengladbach.


(dts Nachrichtenagentur)


RB LEIPZIG

Gulacsi - Mukiele, Konaté, Orban - Klostermann, Halstenberg - Demme (46. Laimer) - Nkunku (61. Forsberg), Sabitzer - Poulsen, Werner (79. Lookman)


E. FRANKFURT

Trapp - Abraham (87. Touré), Hasebe, N´Dicka - Rode (77. de Guzmán), Kohr, Durm (77. Chandler), Kostic, Kamada - Joveljic, Paciencia


TORE

1:0 Werner (10.)

2:0 Poulsen (80.)

2:1 Paciencia (89.)


ORT

Leipzig


STADION

Red Bull Arena


ZUSCHAUER

40108


SCHIEDSRICHTER

Benjamin Cortus (Röthenbach (Pegnitz))


Weiterführende Links zur 1. Bundesliga