Eispiraten Crimmitschau

    • News
    • Eishockey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eispiraten verlieren Spiel drei in Overtime

      Der Hauptrundenmeister SC Riessersee gewann am Abend das dritte Aufeinandertreffen mit 3:2 in der ersten Overtime gegen die Eispiraten Crimmitschau.

      Der Gastgeber ging dieses Mal in der 18. Minute in Führung - die erste Führung für Riessersee gegen die Eispiraten in dieser Serie.

      Bedingt durch eine 5 Minutenstrafe für Riessersee zum Anfang des Mittelabschnittes konnten die Eispiraten sich aus den stürmischen Druck der Gastgeber auch erstmals etwas befreien. Als kurz nach Ablauf der Strafe noch ein Riessersee Spieler auf die Strafbank musste, war es Ciernik der die Eispiraten auf die Anzeigetafel brachte.

      In den ersten 10 Minuten des dritten Drittels überschlugen sich dann die Ereignisse, erst ging Riessersee durch ein Überzahltor in Führung, gleich darauf glich Soudek aber wieder aus. Den Rest drängten die Garmischer zwar massiv auf die Entscheidung, aber die Eispiraten retteten sich in die Verlängerung.

      In dieser erspielte man sich ganze zwei Chancen, ansonsten fand das Spiel immer vor den Eispiratenkasten statt. In der 68. Minute erzielte dann Riessersee auch folgerichtig irgend wann mal die Entscheidung.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Playoff Viertelfinale 2018, Spiel 3, 18.03.2018

      SC Riessersee vs. Eispiraten Crimmitschau 3:2 OT (1:0, 0:1, 1:1 / 1:0)

      Torfolge

      1:0 (17:22) Joel Johansson (Andreas Driendl, Andreas Eder)
      1:1 (29:03) Ivan Ciernik (Patrick Pohl, Vincent Schlenker) PP1 5-4
      2:1 (42:36) Louke Oakley (Richard Mueller, Julian Eichinger) PP1 5-4
      2:2 (44:52) Robin Soudek (Philipp Halbauer, Dominic Walsh)
      3:2 (67:26) Tim Richter (Jared Gomes, Joel Johansson)

      Zuschauer: 2.753

      Strafen

      SC Riessersee - 2 Minuten + 5 Minuten + 20 Minuten Spieldauerdisziplinarstrafe (Andreas Driendl, Bandencheck + Verletzungsfolge)
      Eispiraten Crimmitschau – 10 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV



      Die Pressekonferenz konnte wegen technischer Störungen nicht aufgezeichnet werden.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Warum die Serie wohl kippt - Am Sonntag Spiel sechs

      Durch den verdienten 5:2 Erfolg des SC Riessersee in Spiel 4 am gestrigen Abend in Crimmitschau haben diese nun aus der Best off Seven eine Best off Three gemacht. Nicht nur das Momentum ist damit auf der Seite der Garmischer.

      Die Ursache ist wohl auch in der personellen Situation zu suchen und in den Spielen. Während dessen Riessersee doch ausgeruht in die Serie kam, musste Crimmitschau durch die PrePlayoffs schon zwei Spiele mehr bestreiten. Auch ein Grund dafür das die beiden letzten Spiele an die Bayern gingen. Riessersee legte personell nach, die Förderlizenzspieler des EHC Red Bull München füllen die Mannschaft bis auf den letzten Platz im Kader auf. In Crimmitschau hin gegen kommt es immer Mal zu Ausfällen, teilweise muss man gar mit 3 Reihen spielen.

      Nichts desto Trotz bekommen die ETC Fans wie vor 10 Jahren gegen die Kassel Huskies am kommenden Sonntag um 17 Uhr Spiel sechs mindestens als emotianelen Höhepunkt einer dann an sportlichen Höhepunkten reichen Saison im eigenen Sahnpark. Zum Lohn winkt schon am Freitag die beste Platzierung einer Eispiratenmannschaft seit Gründung der Eispiraten 2007. Allerdings hat man auf das wenig Einfluss. Sollte Bietigheim gegen Heilbronn Spiel 5 gewinnen und so ins Halbfinale ein ziehen, beenden die Eispiraten im Falle eines Ausscheidens am Sonntag die Saison auf Platz 7. Die bisher beste Platzierung erreichten die Eispiraten im Gründungsjahr 2007/2008 mit Platz 8. Die beste Platzierung einer Crimmitschauer Mannschaft in Liga zwei war Platz 5 im Jahr 2000. Damals spielte man aber noch unter den Namen des heutigen Stammvereins ETC Crimmitschau.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Playoff Viertelfinale 2018, Spiel 4, 20.03.2018

      Eispiraten Crimmitschau vs. SC Riessersee 2:5 (0:1, 1:1, 1:3)

      Torfolge

      0:1 (07:38) Stephan Wilhelm (Andreas Driendl, Richard Mueller)
      1:1 (20:28) Vincent Schlenker (Patrick Pohl)
      1:2 (23:30) Jared Gomes (Philipp Wachter, Jakob Mayenschein)
      1:3 (50:45) Mattias Beck (Louke Oakley, Florian Vollmer)
      1:4 (52:23) Richard Mueller (Andreas Eder, Andreas Driendl)
      2:4 (56:47) Ossi Saarinen (Jordan Knackstedt, Elia Ostwald) 6-5
      2:5 (58:47) Florian Vollmer (Louke Oakley, Christian Hummer) ENG 5-6

      Zuschauer: 2.017

      Strafen

      Eispiraten Crimmitschau – 10 Minuten + 5 Minuten + 20 Minuten Spieldauerdisziplinarstrafe (Robin Soudek, Bandencheck + Verletzungsfolge)
      SC Riessersee - 4 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV



      Pressekonferenz

      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Eispiratentrainer setzt auf Offensive

      Da der Trainer bei den Kontigentstellen ja aus den vollen schöpfen kann, muss immer einer drausen bleiben. Für das Wochenende betrifft dieses Aleš Kranjc der durch seine Teilnahme an Olympia für Slowenien in den vergangenen beiden Partien etwas ausgelaugt schien. Somit gehen die Eispiraten zwar mit keinen Kontigentspieler in der Abwehr, aber dafür 4 im Sturm in die wohl zwei entscheidenden Partien gegen Hauptrundenmeister Riessersee.

      Collins verlässt damit erstmals in diesen Playoffs auch seine Linie die Abwehr zu stärken.

      PS: Wenn wir damit nicht mal ins offene Messer laufen bei den schnellen Stürmern die Garmisch hat. Heute Abend sind wir etwas schlauer.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Eispiraten gewinnen dramatisches Spiel und beenden Saison Minimum auf Platz 6

      Die Eispiraten gewannen am Abend beim Hauptrundenersten SC Riessersee Spiel 5 mit 2:1 in der Overtime.

      Dabei gestalteten die Eispiraten das erste Drittel optisch überlegen, aber Tore wollten nicht gelingen. Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste aus Westsachsen noch mutiger - und wurden prombt dafür bestraft. So erzielte der Gastgeber quasi aus der 3. Chance im Spiel die Führung (36.).
      Das letzte Drittel begann für die Eispiraten mit einer Überzahl, die Knackstedt nutzte (41.) Danach begann die Zeit der Garmischer Angriffe, die Eispiraten mussten fast 10 Minuten in diesen Drittel in Unterzahl verbringen und schafften den noch irgendwie die Verlängerung.

      In dieser war es dann Schietzold der einen Schuss mit den Innenpfosten im Bunde versenkte. Maschmeyer (den eigentlichen Siegtorschützen) wird es egal sein, das der Kapitän als Siegtorschütze geführt wird.

      Mit diesen Sieg und durch das gleichzeitige Ausscheiden von den Heilbronner Falken sowie den EC Bad Nauheim an diesen Abend schließen die Eispiraten Crimmitschau die Saison 2017/2018 Minimum auf Platz 6 ab.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Playoff Viertelfinale 2018, Spiel 5, 23.03.2018

      SC Riessersee vs. Eispiraten Crimmitschau 1:2 OT (0:0, 1:0, 0:1 / 0:1)

      Torfolge

      1:0 (35:53) Richad Mueller (Andreas Driendl)
      1:1 (40:59) Jordan Knackstedt (Brock Maschmeyer, Robin Soudek) PP1 5-4
      1:2 (61:20) Vincent Schlenker (André Schietzold, Ossi Saarinen)

      Zuschauer: 3.312

      Strafen

      SC Riessersee - 10 Minuten
      Eispiraten Crimmitschau – 8 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV



      Pressekonferenz

      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Showdown unter der Zugspitze

      Die Serie SC Riessersee vs. Eispiraten Crimmitschau erlebt den Showdown im Ort unterhalb der Zugspitze. Am Abend verloren die Westsachsen Spiel sechs in der Serie nach großen Kampf mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2). Der Hauptrundenmeister agierte über 50 Minuten zwar klar tonangebend, konnte aber nur durch vereinzelte gefährliche Aktionen verbuchen. Den noch setzte man sich am Ende durch stärkere individuelle Klasse verdient gegen sich tapfer währende Eispiraten durch.

      Spiel sieben findet nun am Dienstag um 20:00 statt.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Eispiraten beenden die Saison 2017/2018 als Fünfter

      Das entscheidende siebente Spiel gegen den Hauptrundenprimus SC Riessersee verloren die Eispiraten am gestrigen Abend zwar mit 5:2, aber stellten auch damit die bisher beste Platzierung einer Crimmitschauer Eishockeymannschaft in der Neuzeit seit 1990 ein. Nur zur Saison 1999/2000 wurde ein Crimmitschauer Team - damals noch der ETC Crimmitschau - Fünftplatzierter in einer zweiten deutschen Eishockeyliga. Damals scheiterte man am Heilbronner EC (den heutigen Heilbronner Falken) in einer Best off Five Serie noch mit 0:3 Siegen.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Playoff Viertelfinale 2018, Spiel 6, 25.03.2018

      Eispiraten Crimmitschau vs. SC Riessersee 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)

      Torfolge

      0:1 (07:16) Jared Gomes (Julian Eichinger, Michael Rimbeck)
      1:1 (23:41) Brock Maschmeyer (Elia Ostwald, Robin Soudek)
      1:2 (25:33) Mattias Beck (Andreas Driendl, Richard Mueller) PP1 5-4
      1:3 (45:41) Richard Mueller (Andreas Eder, Felix Thomas)
      1:4 (59:30) Andreas Eder (Andreas Driendl) ENG 5-6

      Zuschauer: 4.263

      Strafen

      Eispiraten Crimmitschau – 6 Minuten
      SC Riessersee - 4 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV



      Pressekonferenz

      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SteffSn ()

    • Playoff Viertelfinale 2018, Spiel 7, 27.03.2018

      SC Riessersee vs. Eispiraten Crimmitschau 5:2 (2:0, 0:1, 3:1)

      Torfolge

      1:0 (04:17) Jared Gomes (Julian Eichinger, Felix Thomas)
      2:0 (11:16) Richard Mueller (Julian Eichinger) PP1 5-4
      2:1 (39:04) Robin Soudek (Brock Maschmeyer, Scott Allen)
      3:1 (46:24) Florian Vollmer (Mattias Beck, Christian Hummer)
      4:1 (49:03) Florian Vollmer (Joel Johansson)
      4:2 (49:40) Dominic Walsh (Robbie Czarnik, Brock Maschmeyer)
      5:2 (58:05) Richard Mueller (Stephan Wilhelm) ENG 5-6

      Zuschauer: 4.326

      Strafen

      SC Riessersee - 8 Minuten
      Eispiraten Crimmitschau – 10 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV



      Pressekonferenz

      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Eispiraten vermelden erste Personalentscheidungen

      Nach den Saisonende im Sahnpark wurde nun bekannt das es bei den Eispiraten Crimmitschau zwei Abgänge, zwei Vertragsverlängerung sowie seit einigen Minuten einen Neuzugang zu vermelden gibt, wenn letzterer auch kein richtiger Neuzugang ist.

      Ivan Ciernik bekommt von den Eispiraten Crimmitschau kein neues Angebot. Der sportliche Leiter und Trainer Kim Collins gab das etwas hohe Alter Ciernick´s an. Obwohl der mittlerweile 40-jährige der einzige Profi in den vergangenen zwei jahren war, der kein Spiel im Eispiratentrikot verpasst hat (124 Spiele, 36 Tore, 42 Assists) will Kim Collins einen Schnitt machen und die Mannschaft etwas verjüngen. Ob er seine Laufbahn fort setzt will Ciernik später entscheiden.

      Als zweiten Abgang vermelden die Eispiraten Elia Ostwald. Der Verteidiger bestritt 59 Spiele in der vergangenen Saison für die Eispiraten, wobei er 2 Tore und 23 Assists verbuchen konnte. Ostwald zieht es in die 3. Liga. Aus privaten Gründen wechselt er nach Landshut.

      Den Eispiraten ein weiteres Jahr erhalten bleiben wird Stammtorhüter Brett Kilar sowie Stürmer Patrick Pohl. Darüber hinaus besitzt ja Kapitän André Schietzold einen Kontrakt bis 2021.

      Neu im Team begrüßen die Eispiraten Crimmitschau einen weiteren Torwart. Sebastian Albrecht kennt den Sahnpark aber schon als Heimat. Er spielte schon einmal von 2011 - 2015 für die Eispiraten. Nach zwei Jahren in der Oberliga (Halle und Hannover Indians) und mit der doppelten Auszeichnung in beiden Jahren "Torwart der Oberliga" geworden zu sein, will er sich nun wieder in der DEL2 beweisen.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Ein Paukenschlag und drei weitere Abgänge, eine Vertragsverlängerung

      Weitere vier Spieler werden den Eispiraten in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, alle aber aus verschiedenen Gründen.

      Danny Pyka beendet seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen. Erik Gollenbeck konnte nicht überzeugen und soll sich nun einen Oberligateam anschließen. Will Weber hat einen Vertrag bei einen DEL Ligisten unterschrieben (noch nicht bekannt wo).

      Den größten Paukenschlag gab es aber mit Toptorschützen Robbie Czarnik. Der Stürmer erzielte zwar 38 Treffer für die Eispiraten, aber führte neben her einen Lebenswandel der eines Profis nicht würdig ist. Trotz zahlreicher Einzelgespräche über die Saison wurde dieses nicht besser. Nun setzte ihn der Trainer und der sportliche Leiter Kim Collins nicht nur vor die Tür, sondern zeigte auch gleich über die größte Tageszeitung (Freie Presse) warum das Tischtuch zwischen beiden zerschnitten ist und warnte andere Vereine quasi den etwas sehr den Alkohol zugeneigten Spieler zu verpflichten.

      In zogen die Eispiraten beiim eigenen Nachwuchstorwart die Option der Verlängerung bei den Profis. Mark Arnsperger wird also so auch in der kommenden Saison dem Torhütertrio angehören. Damit haben die Eispiraten auf dieser Position mit 3 deutschen Spielern die Kaderplanungen früh erst einmal abgeschlossen.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Eispiraten geben erste Vorbereitungsspiele bekannt

      Nach der Saison ist vor der. So gaben die Eispiraten erste Eckpfeiler ihrer Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 bekannt. Man wird wieder wie im Vorjahr nur zwei Vorbereitungsspiele im heimischen Sahnpark bestreiten. Zwei weitere Daten sind aber auch schon bekannt. Am 7.9.18 um 20:00 Uhr gastiert man beim Nord Oberligisten Hannover Indians im Eisstadion am Pferdeturm. Zusätzlich reist man am Wochenende davor nach Schottland um da einige Vorbereitungsspiele zu absolvieren.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
    • Aus fünf werden 10 Eispiraten

      Die Eispiraten Crimmitschau gaben am Abend weitere Vertragsverlängerungen bekannt. Die Verträge von den Verteidigern Ole Olleff und Philipp Halbauer sowie die der Stürmer Dominic Walsh, Christoph Kabitzky und Vincent Schlenker wurden allesamt um eine Spielzeit verlängert.
      24.09.2012 - 08.12.2012 Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)