Umfragen - Sortiert 242

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer gewinnt das Viertelfinale? 5
  1.  
    FC Porto (3) 60%
  2.  
    FC Bayern München (2) 40%
- von sassie

Champions League - Viertelfinale

15. April 20:45 Uhr

FC Porto - Bayern München

:F45:

Rückspiel: 21. April - 20:45 Uhr
FC Bayern München gegen FC Porto
Abgelaufen:
Wer gewinnt das Viertelfinale? 5
  1.  
    VfL Wolfsburg (3) 60%
  2.  
    SSC Neapel (2) 40%
- von sassie

Europa League - Viertelfinale

16. April 2015 - 21:05 Uhr

VfL Wolfsburg - SSC Napoli 1:4

:F90:


Rückspiel:

23. April 20:05 Uhr - SSC Napoli - VfL Wolfsburg
Abgelaufen:
Wer gewinnt? 1
  1.  
    Nulldrei (1) 100%
  2.  
    Jena (0) 0%
  3.  
    Keiner! (0) 0%
- von Coach1977

FC Carl Zeiss Jena vs. SV Babelsberg 03


Zahl', was du willst!

Mit einer ganz besonderen Aktion lockt der FC Carl Zeiss Jena am
Sonntag, den 22. März, Heim- und Gästefans ins Ernst-Abbe-Sportfeld der
Gastgeber. Jeder Besucher darf seinen Eintritt frei wählen.


Ein schönes Auswärtsspiel wie immer! Die Punkte bleiben dabei aber wohl sicher in Jena.
Wir haben einfach keinen Stürmer!
Abgelaufen:
Kommt Thomas Tuchel? 1
  1.  
    Nein, er wird nicht zu RB wechseln (1) 100%
  2.  
    Ja, er geht zu RB (0) 0%
- von sassie

Rangnick: Tuchel-Wechsel zu RB Leipzig nicht sicher

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick sieht RB Leipzig nicht als Favorit im Werben um Wunschtrainer Thomas Tuchel. «Wir können nicht davon ausgehen, dass wir ihn bekommen», sagte Rangnick der «Welt am Sonntag».

Als Grund nannte der frühere Bundesliga-Coach den jüngsten sportlichen Abwärtstrend bei den Leipzigern. «Die Wahrscheinlichkeit, dass wir nächstes Jahr Zweite Liga spielen ist definitiv höher, als dass wir Erste Liga spielen. Die Frage wird sein: Will er das bei uns überhaupt machen?», erklärte Rangnick.

Der 56-Jährige bestätigte, dass es bereits telefonischen Kontakt mit Tuchel gegeben habe. Der frühere Trainer des FSV Mainz 05 nimmt sich in dieser Saison eine Auszeit, um sich als Fußballlehrer weiterzubilden. Nach der Trennung von Cheftrainer Alexander Zorniger soll Interimscoach Achim Beierlorzer das Team bis Saisonende betreuen.

Für die kommende Saison sei der Aufstieg in die Bundesliga «das erklärte Ziel», sagte Rangnick. Mittelfristig wolle der Club dem Wunsch von Red-Bull-Gründer und Investor Dietrich Mateschitz nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft erfüllen. Der 71 Jahre alte Österreicher hatte erklärt, er wolle nicht bis zu seinem 80. Geburtstag bis zum Titelgewinn warten. «Das ist natürlich sehr anspruchsvoll. Aber es ist eben auch nicht völlig unmöglich», meinte Rangnick.
Abgelaufen:
Verlässt De Bruyne den VfL? 5
  1.  
    Ja (4) 80%
  2.  
    Nein (1) 20%
- von tutnix

Wird er wechseln? De Bruyne gehört zu den heißesten Spielern der Liga und steht auf den Zetteln vieler Top-Klubs. Der Belgier fühlt sich zwar wohl in Wolfsburg, lässt sich aber keine Lippenbekenntnisse entlocken. spox.com/de/sport/fussball/bun…st-wechsel-nicht-aus.html
Abgelaufen:
Wird er wieder Präsident? 7
  1.  
    Ja (5) 71%
  2.  
    Nein (2) 29%
- von sassie

Keine finale Entscheidung von Hoeneß für Präsidenten-Amt

München (dpa) - Seit gut drei Wochen ist Uli Hoeneß beim FC Bayern zurück - ein Comeback als Präsident bleibt offen.

«Diese Frage stellte ich ihm am 2. Januar: ob er sich über die Zukunft schon Gedanken gemacht habe und wieder kandidieren wolle. Er antwortete: Ich weiß es nicht, ich habe noch keinen klaren Plan. Uli ist bei der jetzigen Tätigkeit sehr glücklich, das spüre ich. Er hat ein Stück Würde zurückbekommen», sagte der Münchner Vorstandschef im «kicker». Bei einem Fanclub-Besuch am Wochenende hatte Rummenigge ebenfalls von seinem Eindruck berichtet, dass Hoeneß noch keine «finale Entscheidung» getroffen habe.

Hoeneß ist seit dem 2. Januar - genau sieben Monate nach seinem Haftantritt - Freigänger. Er darf das Gefängnis unter der Woche tagsüber verlassen und arbeitet in der Jugendabteilung des FC Bayern. Zum Schlafen muss Hoeneß allerdings abends nach Rothenfeld, wo die Haftbedingungen deutlich angenehmer sind als in Landsberg.

«Alle freuen sich, dass er wieder da ist. Wir haben ihn alle umarmt, als er zurückkam. Den Rest sehen wir entspannt, den Jugendbereich bearbeitet er mit Wolfgang Dremmler, Michael Tarnat und Michael Reschke, es ist alles völlig unkompliziert», schilderte Rummenigge.

Laut dem Vorstandschef gab es keine Überlegungen, dass Hoeneß vor die Öffentlichkeit tritt. «Nein, er hat für sich entschieden, dass er das nicht möchte und in Ruhe seinen Job erledigen will. Damit hatten wir auch nichts zu tun. Fest steht: In der Zwischenzeit war jeder, der beim FC Bayern eine Rolle spielt, bei ihm im Büro und hat ihn begrüßt. Ich finde das wunderbar, denn der FC Bayern war und soll auch weiter Teil seiner Welt bleiben», sagte er in der «tz».

Nur positive Stimmen sind aus der Startruppe der Münchner über die Rückkehr des langjährigen Vereinspatrons zu vernehmen. «Der Nachwuchs kann viel von ihm profitieren. Er ist immer das Herz des Vereins gewesen und das ist er immer noch. Er bedeutet dem FCB sehr viel. Gerade auch die Spieler, die viel mit ihm erlebt haben oder die Spieler von früher, sind alle froh, dass es ihm wieder besser geht», erklärte Bastian Schweinsteiger Sport 1. «Ich drücke ihm die Daumen, dass er es wieder schafft, Fuß zu fassen und dass er mit der Familie glücklich ist. Der Sport sollte nicht an Position eins stehen.»

Der frühere Manager Hoeneß war am 2. Juni 2014 ins Gefängnis gegangen. Am 13. März 2014 hatte ihn das Landgericht München wegen Hinterziehung von 28,5 Millionen Euro Steuern zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Seit Anfang dieses Jahres ist er wieder für den FC Bayern im Einsatz.

dpa
Abgelaufen:
Soll ein Spiel auf Montag gelegt werden? 11
  1.  
    Ja (2) 18%
  2.  
    Nein (9) 82%
- von Hurrikane

Die DFL überlegt derzeit ein Samstagsspiel (15.30 Uhr) jeweils auf Montag Abend zu verlegen, das Montagsspiel der zweiten Liga wäre dann eher als derzeit.

Gute Idee, oder Schwachsinn?
Abgelaufen:
Welchen Verein mögt ihr am meisten? 7
  1.  
    Liverpool (3) 43%
  2.  
    FC Arsenal (3) 43%
  3.  
    Manchester United (3) 43%
  4.  
    Manchester City (2) 29%
  5.  
    West Ham United (1) 14%
  6.  
    Tottenham Hotspur (1) 14%
  7.  
    Newcastle United (1) 14%
  8.  
    Swansea City (1) 14%
  9.  
    FC Chelsea (1) 14%
  10.  
    Queens Park Ranger (1) 14%
  11.  
    Southampton (0) 0%
  12.  
    West Bromwich Albion (0) 0%
  13.  
    Hull City (0) 0%
  14.  
    Everton (0) 0%
  15.  
    AFC Sunderland (0) 0%
  16.  
    Aston Villa (0) 0%
  17.  
    Crystal Palace (0) 0%
  18.  
    Leicester City (0) 0%
  19.  
    FC Burnley (0) 0%
  20.  
    Stoke City (0) 0%
- von Hurrikane

Jeder hat 3 Stimmen, bitte mit Begründungen. ;)
Bevor sich jemand über die Reihenfolge der Teams beschwert: Die sind willkürlich gewählt.
Abgelaufen:
Sollte man in der CL/EL einem Club die Daumen drücken den man in der Liga nicht mag? 12
  1.  
    Ja (3) 25%
  2.  
    Nein (7) 58%
  3.  
    Weiß nicht (0) 0%
  4.  
    Mir egal (2) 17%
- von Schalke_Bayer

Die Frage ist ganz simpel: Geht Nationalgefühl über Vereinsrivalität? Man hört ja oft dass zB Dortmund-Fans dem FC Bayern München in der CL die Daumen drücken da es ja ein deutscher Verein ist.

Wie steht ihr dazu? Sollte man international einem Verein die Daumen drücken den man in der Bundesliga nicht mag? Oder geht die Rivalität bzw. die Antipathie weiter als das Nationalgefühl?
Abgelaufen:
Wer gewinnt die CL 2014/2015? 12
  1.  
    Real Madrid (3) 25%
  2.  
    FC Barcelona (0) 0%
  3.  
    FC Bayern München (4) 33%
  4.  
    Arsenal FC (0) 0%
  5.  
    Chelsea FC (1) 8%
  6.  
    Juventus Turin (0) 0%
  7.  
    Paris Saint Germain (1) 8%
  8.  
    Anderer Verein (mit Nennung) (3) 25%
- von Schalke_Bayer

Wer wird sich am Ende die Krone der europäischen Königsklasse aufsetzen?

Ich hoffe natürlich auf einen weiteren Triumph von Real Madrid, mein Gefühl sagt mir aber dass es Paris Saint Germain dieses Mal packt und gewinnt!
Abgelaufen: