2. Frauen-Bundesliga: Duisburg und Gladbach weiter im Gleichschritt

  • In der Staffel Nord zieht der MSV Duisburg weiter seine Bahn Richtung Liga 1. Inka Grings zeigt da keine Schwachstellen. Acht Spiele und acht Siege. Auch der eine Spielausfall hilft da nix. Auch beim FC Lübars gab es ein knappes 3:2. Der Herforder SV unterlag dem BV Cloppenburg mit 1:2. Der Tabellenletzte BW Hohen Neuendorf holte heute seinen zweiten Punkt. Beim VfL Wolfsburg II gab es ein 0:0. Turbine Potsdam ist auf den Geschmack gekommen. Auch die zweite Mannschaft gewann hoch. Beim FFV Leipzig gab es ein 7:3. Der FSV Gütersloh setzte sich 1:0 gegen den SV Meppen durch. Holstein Kiel unterlag SV Henstedt-Ulzburg mit 1:5.


    In der Staffel Süd stehen die Zeichen für Aufsteiger Borussia Mönchengladbach weiter klar auf Durchmarsch. Heute gab es ein 3:0 gegen ETSV Würzburg. Der zweite aufstiegsberechtigte FC Saarbrücken folgt 6 Punkte dahinter. Sie gewannen 3:1 gegen TSV Crailsheim. TSV Schott Mainz errang einen Punkt durch ein 0:0 gegen Hoffenheim II. Bayern München II gewann 1:0 beim FSV Hessen Wetzlar. SV 67 Weinberg mit einem 2:0 gegen den VfL Sindelfingen und FFC Frankfurt II mit einem 2:1 gegen Alemannia Aachen sind dieweiteren Ergebnisse.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen