Eispiraten Crimmitschau

  • Eispiraten halten nur die erste Hälfte mit


    Die Eispiraten Crimmitschau verloren das Spiel beim Spitzenreiter Ravensburg Towerstars am Abend mit 2:7 (2:0, 0:3, 0:4). Die Tore für die Eispiraten erzielten (Pohl (4.) sowie Flick (20.).

    Der Tabellenführer kam nach gut der Hälfte (29.) zum Anschluss und durch ein Doppelschlag (37., 38.) zur Führung.


    In den letzten acht Minuten versenkte die Torfabrik der Liga mit vier weiteren Toren die Eispiraten endgültig.

  • 18. Spieltag, 18.11.2018


    Ravensburg Towerstars vs. Eispiraten Crimmitschau 7 : 2 (0:2, 3:0, 4:0)


    Torfolge


    0:1 (03:57) Patrick Pohl (Carl Hudson, Felix Thomas)
    0:2 (19:47) Rob Flick (Vincent Schlenker, Felix Thomas)
    1:2 (28:37) Andreas Driendl (Mathieu Pompei, Ondrej Pozivil)
    2:2 (36:50) Ondrej Pozivil (Andreas Driendl, Mathieu Pompei)
    3:2 (37:38) Thomas Supis ( Daniel Schwamberger, Daniel Pfaffengut)
    4:2 (52:01) Robbie Czarnik (David Zucker, Vincenz Mayer)
    5:2 (54:31) Ilkka Pikkarainen (Vincenz Mayer, Robbie Czarnik) PP1 5-4
    6:2 (56:47) Ilkka Pikkarainen (Vincenz Mayer, Robbie Czarnik)
    7:2 (57:51) Andreas Driendl (Mathieu Pompei)


    Zuschauer: 2.817


    Strafen


    Ravensburg Towerstars - 4 Minuten

    Eispiraten Crimmitschau – 10 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    18.11.2018 - Highlights - Ravensburg Towerstars vs. Eispiraten Crimmitschau


    Pressekonferenz


    18.11.2018 - Pressekonferenz - Ravensburg Towerstars vs. Eispiraten Crimmitschau

  • Black Friday für Eislowen Dresden


    Die Eispiraten Crimmitschau gewannen am Abend das Sachsenderby im heimischen Sahnpark gegen die Eislowen Dresden mit 11:4 (3:1, 5:2, 3;1). Somit erlebten die Gäste ihren ganz persönlichen Black Friday.


    PS: Schade das ich arbeitsmäßig verhindert war,

  • 19. Spieltag, 23.11.2018


    Eispiraten Crimmitschau vs. Dresdner Eislöwen 11 : 4 (3:1, 5:2, 3:1)


    Torfolge


    0:1 (11:31) Jordan Knackstedt (Jordan Heywood, Harrison Reed) PP1 5-4
    1:1 (12:03) Andre Schietzold (Dominic Walsh, Philipp Halbauer)
    2:1 (17:12) Rob Flick (Julian Talbot, Carl Hudson)
    3:1 (18:31) Christoph Kabitzky (Dominic Walsh, Christian Hilbrich)
    4:1 (20:57) Christoph Körner (Patrick Pohl, Vincent Schlenker)
    4:2 (21:14) Sebastian Zauner (Harrison Reed, Timo Walther)
    4:3 (26:14) Jordan Heywood (Timo Walther, Harrison Reed)
    5:3 (27:30) Carl Hudson (Vincent Schlenker, Christoph Körner)
    6:3 (36:23) Christian Hilbrich (Christoph Kabitzky, Dominic Walsh)
    7:3 (39:26) Rob Flick (Patrick McNally, Carl Hudson)
    8:3 (39:26) Julian Talbot (Rob Flick, Carl Hudson)
    8:4 (40:14) Thomas Pielmeier (Timo Walther, Georgijs Pujacs)
    9:4 (41:16) Julian Talbot (Rob Flick, Patrick McNally) PP1 5-4
    10:4 (45:11) Julian Talbot (Patrick Pohl, Christian Hilbrich) PP1 5-4
    11:4 (49:50) Philipp Halbauer (Patrick Pohl, Vincent Schlenker) SH1 4-5


    Zuschauer: 2.923


    Strafen


    Eispiraten Crimmitschau – 14 Minuten

    Dresdner Eislöwen - 14 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    23.11.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. Dresdner Eislöwen


    Pressekonferenz


    23.11.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. Dresdner Eislöwen

  • Eispiraten gewinnen Geduldsspiel


    Nach den Kantersieg am Freitag gewannen die Eispiraten Crimmitschau heute ihr Auswärtsspiel bei den Kassel Huskies mit 2:1 (0:0, 1:1, 1:0) und behaupten damit auch Platz 6 in der Tabelle. Lange Zeit spielten beide Mannschaften arg vorsichtig. Die Eispiraten schossen zwar im ersten Drittel innerhalb von 10 Sekunden zwei Treffer, doch beide wurden durch den Videobeweis aberkannt. Zu mindestens beim zweiten Mal sehr strittig.

    In der 37. Minute ging der Gastgeber in Führung doch bis zum Ausgleich der Sachsen dauerte es nur 53 Sekunden. In der 53. Minute traf Flick dann zur Führung für die Eispiraten, die danach erst zweimal das Emptynet verpassten um dann die letzte Minute sich zum Sieg zu schwimmen.

  • 20. Spieltag, 25.11.2018


    EC Kassel Huskies vs. Eispiraten Crimmitschau 1 : 2 (0:0, 1:1, 0:1)


    Torfolge


    1:0 (36:35) Corey Trivino (Richard Mueller)
    1:1 (37:28) Christoph Körner (Vincent Schlenker, Carl Hudson)
    1:2 (52:27) Rob Flick (Ole Olleff, Patrick Klöpper)


    Zuschauer: 2.693


    Strafen


    EC Kassel Huskies - 6 Minuten

    Eispiraten Crimmitschau – 6 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    25.11.2018 - Highlights - EC Kassel Huskies vs. Eispiraten Crimmitschau


    Pressekonferenz


    25.11.2018 - Pressekonferenz - EC Kassel Huskies vs. Eispiraten Crimmitschau

  • Eispiraten verlieren zweites Derby in letzter Sekunde


    Die Eispiraten Crimmitschau verloren am Abend ihr zweites Sachsenderby der Woche bei den Lausitzer Füchsen Weißwasser mit 4:5 (2:1, 1:2, 1:2). Die Eispiraten die immer in Führung gehen konnten (zweimal sogar doppelt) verloren am Ende den Überblick.


    So trafen die Ostsachsen aus Weißwasser bei 59:59 zur einzigen Führung in diesen Spiel.

  • 21. Spieltag, 27.11.2018


    Lausitzer Füchse Weißwasser vs. Eispiraten Crimmitschau 5 : 4 (1:2, 2:1, 2:1)


    Torfolge


    0:1 (01:31) Patrick Klöpper (Rob Flick, Patrick McNally)
    0:2 (11:51) Patrick Klöpper (Rob Flick, Andre Schietzold) SH1 4-5
    1:2 (16:06) Clarke Breitkreuz (Steve Saviano, Chris Owens) PP1 5-4
    1:3 (24:16) Christoph Körner (Patrick Pohl, Patrick Klöpper)
    2:3 (27:15) Charlie Jahnke (Cedric Schiemenz, David Kuchejda)
    3:3 (28:35) Steve Saviano (Chris Owens, Feodor Boiarchinov) PP2 5-3
    3:4 (44:27) Dominic Walsh (Christian Hilbrich, Carl Hudson)
    4:4 (51:59) Jeff Hayes (Clarke Breitkreuz, Jordan George)
    5:4 (59:59) Jordan George (Clarke Breitkreuz, Jeff Hayes)


    Zuschauer: 2.236


    Strafen


    Lausitzer Füchse Weißwasser - 10 Minuten

    Eispiraten Crimmitschau – 14 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    27.11.2018 - Highlights - Lausitzer Füchse vs. Eispiraten Crimmitschau


    Pressekonferenz


    27.11.2018 - Pressekonferenz - Lausitzer Füchse vs. Eispiraten Crimmitschau

  • Verloren? Aber plötzlich wurde es noch einmal spannend.


    Die Eispiraten verloren am Abend gegen den ESV Kaufbeuren im heimischen Sahnpark zwar mit 2:3 (0:2, 0:1, 2:0), aber der Gast machte es am Ende noch einmal spannend. Nach den ersten zwei Dritteln hatte man das Gefühl die Eispiraten rennen an diesen Abend einen Torerfolg ewig hinterher, nach den Anschluss (56.) tat sich aber auch der Tabellendritte aus den Allgäu schwer.

  • 22. Spieltag, 29.11.2018


    Eispiraten Crimmitschau vs. ESV Kaufbeuren 2 : 3 (0:2, 0:1, 2:0)


    Torfolge


    0:1 (08:32) Daniel Oppolzer (Florian Thomas)
    0:2 (14:48) Joseph Lewis (Steven Billich, Sami Blomqvist) PP1 5-4
    0:3 (34:29) Alexander Thiel (Max Schmidle) PP1 5-4
    1:3 (52:30) Patrick McNally (Julian Talbot)
    2:3 (55:28) Patrick Pohl (Patrick McNally, André Schietzold)


    Zuschauer: 1.552


    Strafen


    Eispiraten Crimmitschau – 12 Minuten

    ESV Kaufbeuren - 10 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    30.11.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. ESV Kaufbeuren


    Pressekonferenz


    30.11.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. ESV Kaufbeuren

  • Eispiraten verschenken Punkte im Breisgau


    Die Eispiraten Crimmitschau haben am Abend bei den Wölfen Freiburg die nächste Niederlage einstecken müssen. Das Spiel ging mit 5:2 (2:1, 1:1, 2:0) an den Gastgeber. Ein Grund dabei zwar die etwas verspätete Anreise, aber Coach Collins entschied sich auch für Backup Albrecht wieder im Tor. Dieser dankte es dann wieder und so verlor die Mannschaft das nächste Spiel mit ihn. Seine Zweitligabilanz ist nach der Rückkehr nach Crimmitschau im Sommer unterirdig. Null Punkte holten die Eispiraten mit ihm im Tor.

  • 23. Spieltag, 02.12.2018


    Wölfe Freiburg vs. Eispiraten Crimmitschau 5 : 2 (2:1, 1:1, 2:0)


    Torfolge


    1:0 (03:33) Nikolas Linsenmaier (Tobias Kunz)
    2:0 (10:42) Radek Havel (Josef Mikyska, Jan Bednar) PP1 5-4
    2:1 (17:07) Ole Olleff (Christoph Kabitzky)
    3:1 (32:19) Mason Baptista (Alex Miner-Barron, Sergej Stas)
    3:2 (39:45) Patrick McNally (Dominic Walsh)
    4:2 (56:10) Nikolas Linsenmaier (Marc Wittfoth, Jan Bednar)
    5:2 (57:24) Christian Neuert (Alex Miner-Barron, Sergej Stas)


    Zuschauer: 1.631


    Strafen


    Wölfe Freiburg - 6 Minuten + 10 Minuten Disziplinarstrafe (Radek Havel, Faustschlag)

    Eispiraten Crimmitschau – 10 Minuten + 10 Minuten Disziplinarstrafe (Christian Hilbrich, Faustschlag)


    Zusammenfassung Sprade TV


    02.12.2018 - Highlights - EHC Freiburg vs. Eispiraten Crimmitschau


    Pressekonferenz


    02.12.2018 - Pressekonferenz - EHC Freiburg vs. Eispiraten Crimmitschau

  • Carl Hudson bleibt Eispirat


    Der derzeitige "Goldhelm" in Reihen der Eispiraten verlängerte heute seinen Vertrag vorzeitig und bleibt bis 2020. Hudson ist ligaweit der einzige Verteidiger der diesen Goldhelm sein eigen nennen darf. Die DEL2 zeichnet den vereinsiternen Topscorer des Teams mit diesen Merkmal aus.

  • 24. Spieltag, 08.12.2018


    Eispiraten Crimmitschau vs. Bayreuth Tigers 1 : 6 (0:2, 0:1, 1:3)


    Torfolge


    0:1 (11:21) Simon Mayr (Sebastian Busch, Tim Richter)

    0:2 (19:06) Ville Järvelainen (Juuso Rajala, Jozef Potac)

    0:3 (38:40) Jake Newton (Mark Heatley, Juuso Rajala)

    0:4 (56:09) Timo Gams (Michal Bartosch, Jozef Potac) PP1 5-4

    0:5 (56:32) Luca Gläser (Tim Richter, Sebastian Busch)

    0:6 (57:37) Martin Heider (Ivan Kolozvary, Jozef Potac) PP1 5-4

    1:6 (59:03) Rob Flick (Julian Talbot, Carl Hudson)


    Zuschauer: 1.917


    Strafen


    Eispiraten Crimmitschau – 14 Minuten

    Bayreuth Tigers - 14 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    07.12.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. Bayreuth Tigers


    Pressekonferenz


    07.12.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. Bayreuth Tigers

  • Auch Bad Nauheim zu stark


    Wieder einmal ebnete das zweite Drittel für die Eispiraten Crimmitschau den Weg zur Niederlage. So verloren die Westsachsen in der hessischen Kurstadt am Abend mit 0:5 (0:0, 0:3, 0:2). Der Gastgeber schoß sich teilweise sogar in Unterzahl locker durch die Eispiratenabwehr. Selbst als der Gastgeber in den letzten 10 Minuten auf den Verwaltungsmodus umschaltete, waren die Eispiraten überfordert. Am Ende gelang dann den Nauheimern das Kunststück was den Bayreuthern in letzter Minute versagt blieb. Der Nauheimer Torwart hielt den Shut-Out für Bick mit fest.

  • 25. Spieltag, 09.12.2018


    EC Bad Nauheim vs. Eispiraten Crimmitschau 5 : 0 (0:0, 3:0, 2:0)


    Torfolge


    1:0 (23:02) Dustin Sylvester (Marvin Ratmann, Mike Dalhuisen)
    2:0 (30:02) Cody Sylvester (Dustin Sylvester) SH1 4-5
    3:0 (36:54) Radek Krestan (Andrej Bires, Mike Dalhuisen)
    4:0 (52:13) Radek Krestan (Dennis Reimer, Maximilian Hadraschek) PP1 5-4
    5:0 (55:01) Dennis Reimer (Maximilian Hadraschek)


    Zuschauer: 2.021


    Strafen


    EC Bad Nauheim - 6 Minuten

    Eispiraten Crimmitschau – 8 Minuten


    Zusammenfassung Sprade TV


    09.12.2018 - Highlights - EC Bad Nauheim vs. Eispiraten Crimmitschau


    Pressekonfernz


    09.12.2018 - Pressekonferenz - EC Bad Nauheim vs. Eispiraten Crimmitschau