Regionalliga Allgemein

  • REMCHINGEN. Der FC Alemannia Wilferdingen trauert um seinen Mittelfeldspieler Christian Zimmermann. Der 23-Jährige, der im März seinen 24. Geburtstag gefeiert hätte, starb im Anschluss an das Testspiel des Fußball-Kreisligisten am Mittwochabend gegen den FC Busenbach (Kreisklasse A2 Karlsruhe). Zimmermann, dessen 18-jähriger Bruder Matthias Stammspieler beim Zweitligisten Karlsruher SC ist, brach kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ohne Fremdeinwirkung


    Nach sofortiger Erstversorgung durch zwei Gästespieler sei der junge Wilferdinger Spieler bis zum Eintreffen des Notarztes ansprechbar gewesen, sagte Alexander Schwenk am Donnerstagmorgen. Laut dem Wilferdinger Trainer sei Zimmermann kerngesund gewesen. Er habe in der Halbzeitpause noch Späßchen gemacht.


    Die Todesursache ist noch unklar. Ein ausführlicher Bericht folgt am Freitag in der "Pforzheimer Zeitung".


    pz-news.de
    :(
    Ruhe in Frieden

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  

  • Rostock in Liga Zwo, Union hält die Klasse, Dresden und Erfurt kämpfen um den Aufstieg.
    Babelsberg der kleine Stadtteil hält die Klasse. Chemnitz kommt auch wieder hoch............................................



    What he says ?


    Bitte um Aufklärung , gut Cottbus ist nicht schön, da muss man nicht unbedingt hin. Da gibt es aber auch alles was man rund um die Versorgung braucht, dazu haste mal ne Spritztour mit nem Spreewaldkahn gemacht ? Einfach Klasse dort !
    Rostock und Dresden ist immer ne Reise wert, in Mecklenburg ist der allgemeine Ordnungshüter immer sehr zu vorkommend für die die sich da auswärts 400-800 Km auf die Beine machen.


    Dort ist man immer herzlich wilkommen , ich betone wenn man sich denn benimmt ! Auch die eigenen Ordnungskräfte im Ostseestadion upps heisst ja gar nicht mehr so wurde auch ganz hässlich weiter veräußert der Name, naja Tradition wird auch hier im Osten immer noch verdammt groß geschrieben !


    Rostock ist wieder in Liga zwei, da muss es doch bei einigen Finanzierern der Vereine gleich laut aufleuchten, da muss doch die Finanzpostion für Reinigung, DFB Kosten (Pyro, Krawalle, Rauchvergifftungen,DRK) und Ordnerkosten stark angepasst werden, wenn es wieder heisst die bösen Ossis kommen. Ach wer immer noch dran glaubt das hier nicht unterschieden wird sollte sich doch SKY- Ostfussball holen, ups gibbet ja noch nicht, wieder eine dicke Marktlücke endeckt. Zeit wird es.


    In dem Sinne Nulldrei hält die Klasse, man könnte sagen unser kleiner Provinzvorgartenverein bleibt Dritte Liga, Fussballherz watt willste mehr.
    Stasi, Fanausgrenzungen, Korruption ach alles einfach im Lot hier im Osten.
    Ick freu mir.

  • Werbung

  • So ganz kann ich Maiks Einlassungen nicht nachvollziehen, für mich war der Osten nie weg vom Fenster! :rolleyes:
    Vielleicht kann ich das so aber nur sagen, weil ich mit den kleineren Brötchen, die in der 3. Liga gebacken
    werden, vollauf zufrieden bin? [wat]

  • Werbung

  • Ja mal sehen ob es Zufall bleibt.


    Aber ich glaub daß die Vereine selbständiger werden, was Wirtschaften und Management betrifft.
    Man hat gelernt. Die Westler die als Manager nach der Wende kamen und oft Unheil verbreiteten, sind abgesetzt.


    Zu schön wäre es, wenn einer der Vereine die in der DDR-Historie international spielten, das wieder tun würde.
    Jeder, bloß nicht RedBull oder BFC.

  • Werbung

  • Windeck zieht zurück, Fortuna Köln steigt auf


    Nach neun Jahren ist Fortuna Köln zurück in der Regionalliga. Weil DFB-Pokal-Teilnehmer Germania Windeck auf den Aufstieg in die vierte Liga verzichtet und einen Neuanfang in der Sechstklassigkeit plant, rückt der langjährige Zweitligist als Dritter der NRW-Liga in die Regionalliga West auf. Allerdings muss der DFB Fortuna die beantragte Lizenz noch erteilen. Bis zum 15. Juni wird eine Bestätigung erwartet.
    Der Abteilungsleiter Fußball bei der Germania, Norbert Fröhlich, bestätigte die Entwicklung dem WDR-Videotext. Demnach zieht sich Windeck trotz der dritten DFB-Pokal-Qualifikation in Folge aus wirtschaftlichen Gründen sogar aus der NRW-Liga zurück.


    kicker.de

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abdou Diallo wechselt zu Paris St. Germain 2

      • SEPP_3
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      65
      2
    3. SEPP_3

    1. FCB: Robert Lewandowski 49

      • sassie
    2. Antworten
      49
      Zugriffe
      3,5k
      49
    3. sassie

    1. uhlsport präsentiert die neuen Trikots von Fortuna Düsseldorf 1

      • Laie
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      43
      1
    3. Laie

    1. OMEN-LIGA 31

      • Laie
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      590
      31
    3. Laie

    1. Studie: Jeder Vierte glaubt an deutschen EM-Sieg 2024 1

      • Spatzl
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      43
      1
    3. Spatzl