Werbung ist nur für Gäste sichtbar

SpVgg Unterhaching Forum

  • Die SpVgg Unterhaching ist der Rettung und dem Klassenerhaltes einen bedeutenden Schritt näher. Durch ein extrem abwechslungsreiches und nervenaufreibendes Finale im Bayernpokal gegen den SC Elterdorf gewann Unterhachingen 4:3. Dabei wechselte die Führung gleich viermal. Allein das Erreichen der DFB-Pokal-Hauptrunde bringt dem Verein 110000 € ein. Außerdem wird die Suche nach einem guten Hauptsponsor ein wenig leichter. Sollte beizeiten Erfolg zu vermelden sein, könnten einige Spieler, die aufgrund der unsicheren Situation Wechselabsichten haben, sich entschliessen zu bleiben. Lediglich Patrick Ziegler hat schon einen neuen Verein fix. Er wechselt nach Paderborn in die 2. Liga. Auch Trainer Heiko Herrlich ist sehr zuversichtlich, das auch die weiteren Schritte zum Klassenerhalt erfolgreich erfüllt werden können.





    [imgwidth=180,right]http://www.fussiboard.de/wcf/i…/fussball-forum-logo1.png[/imgwidth]

  • Der frühere Fußball-Nationalspieler Heiko Herrlich gibt nach Medienberichten das Traineramt beim Drittligisten SpVgg Unterhaching zum Saisonende ab.


    Wie die «Bild»-Zeitung vermeldete, wolle der 40-Jährige zurück zu seiner Familie nach Nordrhein-Westfalen ziehen. Herrlich arbeitet seit fast einem Jahr als Coach der finanziell angeschlagenen Oberbayern. Hachings Präsident Engelbert Kupka sagte am Freitag auf dpa-Anfrage: «Ich möchte mich dazu zurzeit nicht äußern.» Der Verein will sich stattdessen am Nachmittag auf einer Pressekonferenz mit dem Sportlichen Leiter Manfred Schwabl erklären (dpa)

  • Werbung ist nur für Gäste sichtbar

  • Der Nachfolger von Heiko Herrlich wird zur kommenden Saison Claus Schromm, der zuletzt den Amateurclub SV Heimstetten betreut hatte. Der 43-Jährige soll unterstützt werden von Herrlichs bisherigem Assistenten Manuel Baum. «Wir sind vollkommen zufrieden mit der Lösung, da die beiden unser Nachwuchskonzept voll mittragen können», betonte Schwabl. Die Trainer erhalten jeweils Verträge bis Juni 2015. (dpa)

  • Nach 39 Jahren endet beim Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching die Ära von Präsident Engelbert Kupka. «Ich gehe mit einem sehr guten Gefühl, weil ich weiß, dass eine gute Crew übernimmt», sagte der 73-Jährige vor der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend.


    Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Manfred Schwabl steht als einziger Nachfolger-Kandidat zur Wahl. Der 46-Jährige habe «bewiesen, dass er mit viel Engagement und Leidenschaft an seine Aufgaben geht, er hat uns sehr bei der Lizenzierung geholfen», sagte Kupka.


    Der Münchner Vorort-Verein, der unter dem CSU-Politiker 1999 bis 2001 in der Bundesliga spielte, hat lange gebraucht, um seine internen Strukturen den gesunkenen Ansprüche anzupassen. «Mir macht es langsam Spaß, mit wenig Geld zu arbeiten», sagte Schwabl dem «kicker». «Wir haben einen Etat von etwa einer Million Euro, da verbieten sich große Träume.» Schwabl kam 2010 als Nachwuchskoordinator nach Unterhaching und soll nun vom Sportlichen Leiter ins höchste Amt aufsteigen. Er wünsche sich, «dass wir erfrischenden Fußball spielen und dass sich junge Leute entwickeln».


    Als ehemaliger Profi des FC Bayern München, des 1. FC Nürnberg und des TSV 1860 München verfügt Schwabl gute Kontakte. Zudem soll ihm in Immobilienunternehmer Rainer Beck ein finanzstarker Vizepräsident zur Seite gestellt werden. «Herr Beck könnte die Lebensversicherung des Vereins sein», sagte Kupka. «Wenn man mich ruft, werde ich natürlich weiterhin gerne helfen.» (dpa)

  • _____________________________________

    Willkommen im Fußball Forum Fussballboard

    Um schreiben zu können, benötigen Sie einen Account.


    Für Mitglieder: Zum Login

    Noch keinen Account? Zur Registrierung


    Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite

    Das Boardteam


    Zurück zur Startseite

    -

    Zurück zum Forum

  • Werbung ist nur für Gäste sichtbar

  • Tobias Schweinsteiger wird nach der Winterpause wieder für die SpVgg Unterhaching in der dritten Liga stürmen. Der ältere Bruder des Nationalspielers Bastian Schweinsteiger kehrt damit vom Fußball-Regionalligisten FC Bayern München II an seine frühere Wirkungsstätte zurück.


    Der Oberaudorfer spielte bereits von 2008 bis 2010 (82 Spiele, 22 Tore) für Unterhaching. Tobias Schweinsteiger wird zunächst bis zum Saisonende nach Unterhaching ausgeliehen und ist schon mit ins Trainingslager nach Belek/Türkei gereist. (dpa)

  • Werbung ist nur für Gäste sichtbar

  • _____________________________________

    Willkommen im Fußball Forum Fussballboard

    Um schreiben zu können, benötigen Sie einen Account.


    Für Mitglieder: Zum Login

    Noch keinen Account? Zur Registrierung


    Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite

    Das Boardteam


    Zurück zur Startseite

    -

    Zurück zum Forum

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Eispiraten Crimmitschau 1,4k

      • SteffSn
    2. Antworten
      1,4k
      Zugriffe
      75k
      1,4k
    3. SteffSn

    1. 23. Spieltag: Werder Bremen - Frankfurt​​ 8

      • sassie
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      169
      8
    3. sassie

    1. Regionalliga West: Tabelle und Spieltage 2020/2021 74

      • Alsu
    2. Antworten
      74
      Zugriffe
      8,8k
      74
    3. Alsu

    1. Regionalliga West: Alemannia Aachen Forum 1,1k

      • Johannes
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      70k
      1,1k
    3. Johannes

    1. 23. Spieltag: Regensburg - Paderborn 1:0

      • Fussballboard
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      18