Anzeige

Karlsruher SC: Jörn Andersen entlassen

  • Nach nur fünf Monaten gehen Jörn Andersen und der KSC wieder getrennte Wege. Der Norweger wurde heute laut SID wieder entlassen. Aus den letzten sechs Spielen konnte nur ein Punkt geholt werden. Nun zog der Klub die Reißleine und hofft nun, das ein Wunder geschieht und der Gang in die dritte Liga noch verhindert werden kann. Als Nachfolger soll Markus Kauczinski vorgesehen sein, der eben erst die Trainerlizenz erhielt. Er war bereits Interimstrainer, als Rainer Scharinger entlassen wurde. Da er die Lizenz noch nicht hatte, mußte er aber im November weichen.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


  • Werbung

  • manchmal muss man aber auch erkennen, dass der kader einfach nicht stark genug ist. das ist wohl in karlsruhe der fall


    Das Blindsein ist eine weit verbreitete Krankheit. Es wäre besser einmal in die andere Richtung zu schauen. Einfach mal absteigen, preiswerte Talente holen und dann von unten heraus wieder erstarken und ein gutes Team aufbauen. Stärker und selbstbewußter werden Spieler nur durch Erfolge.

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Fussballboard - Stammtisch 4k

      • Spatzl
    2. Antworten
      4k
      Zugriffe
      52k
      4k
    3. Spatzl

    1. EM-Quali: Deutschland gewinnt gegen Estland 32

      • sassie
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      273
      32
    3. sassie

    1. RL Bayern: Aufsteiger Türkgücü-Ataspor 24

      • Laie
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      733
      24
    3. Laie

    1. Fußballspieler Christoph Kramer: "Ich war noch nie Erster" 1

      • Laie
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      44
      1
    3. Laie

    1. Frühester Platzverweis: Can schreibt unfreiwillig Geschichte 2

      • SEPP_3
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      76
      2
    3. SEPP_3