Fußball-Parallelwelt

  • Der Begriff Parallelwelt in Bezug auf den Profifußball ist nichts Neues.

    Horrende Spielergehälter, Ablösesummen, Starkult usw. gehören zum Geschäft.

    Die Gier nach Erfolgen ist groß, da lebt so manch ein Club über seine Verhältnisse, um "oben" mitmischen zu können, was aber trotz enormer Investitionen nicht immer gelingt.


    Unter anderem werden seit einiger Zeit vermeintliche junge Megatalente und Wunderknaben hofiert und teilweise teuer eingekauft, in der Hoffnung, daß sich daraus ein Weltstar entwickelt.


    Hier ein Beispiel von vielen:


    Bayern Münchens neuester Coup zum Preise von 28,5 Mio. € ..

    Ein 17-jähriger reist im Privatflieger zum Medizincheck nach München. :S148:


    Sehr übertrieben und gerade zum jetzigen Zeitpunkt ein Hohn.


    Der Profifußball macht weiter wie bisher.


    Enorm steigende Energiekosten usw. - kein Problem - wird man wohl auch an die Fans in Form von Preiserhöhungen

    bei Tickets und Stadionverzehr weitergeben.


    Die Frage ist, ob sich der Normalo aufgrund der gestiegenen Lebenshaltungskosten sowas auf Dauer noch leisten kann oder leisten will.

    Ob die Sponsoren aufgrund der Entwicklung noch weiterhin ihre Schatullen öffnen?


    Auf der einen Seite Krieg und die damit verbundenen Teuerungen, Einschränkungen, usw. und auf der

    anderen die verwöhnten Fußballmillionäre mit überzogenen Gehältern.


    Dazwischen liegen Welten ..


    FC Bayern: Mathys Tel in München zum Medizincheck gelandet - FC BAYERN MÜNCHEN - SPORT BILD

    Edited once, last by Spatzl ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!