Witsel verteidigt Favre: „Kann nicht furchtbar viel verkehrt gemacht haben“​​

  • Axel Witsel von Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat den zuletzt häufig kritisierten Trainer Lucien Favre verteidigt. „Wir haben unter ihm in zwei Jahren rund 150 Punkte geholt. Einen Torrekord wie in dieser Saison stellt man bei einem Klub wie Borussia Dortmund nicht en passant auf. So furchtbar viel verkehrt kann er also nicht gemacht haben“, sagte der Belgier im Interview mit Sport1.


    Witsel verteidigt Favre: „Kann nicht furchtbar viel verkehrt gemacht haben“

  • Gude,

    Favre kann keine Tore schießen!

    Glaub ca 300 Millionen wurden von Herrn Watzke und Herrn Zorc

    an die Wand gesetzt!

    Um wieder nur 2.ter zu werden!???

    Dafür wurde mit Herrn Zorc der Vertrag verlängert!

    Ziel nicht erreicht!

    Aber zu sicherlich besseren Konditionen ne Vertragsverlängerung erhalten!


    Ei sin mer beim DFB?

    Siehe neuer Vertrag für Jogi Löw,

    trotz Nicht-Leistung!!!


    Das heißt für mich, verkehrte Transferpolitik!!!

    Das heißt auch, verkehrte Spieler verpflichtet!!!

    Wer kann den wirklich, einen Marco Reus in Dortmund

    ersetzen?

    Backup Fehlanzeige!


    Ich persönlich, halte von Bürki nix!

    So oft wie Jener in wichtigen Spielen gepatzt hat,geht auf keine

    Kuhhaut!(Nübel, Ulreich und Andere waren verpflichtbar)


    So das wären schon x 2 Baustellen, aus meiner Sicht und wer wurde verpflichtet?

    Meiner persönlichen Meinung nach, bis auf Halland, nur Schnick-Schnack!

    Kommt mir jetzt bitte nicht mit Havertz, Preis-Leistungsverhältnis,

    da muß man nur grinsen!

    Spieler kaufen, den Kader unnötig aufblähn, hat nichts mit intelligenter Transferpolitik,

    Verbesserung des Kaders

    zu tun, sondern eher mit sinnloser Geld Verschwendung!!!

    Das wird sich rächen!

    Zu teuer eingekauft und beim Verkauf, werden sicher nicht die ausgegebenen

    Summen wieder eingenommen!

    Ausnahmen bestätigen hier die Regel!!

    Das heißt nur die Besten Spieler sind verkaufbar!

    Und Jene werden sicher nicht, immer nur 2.ter sein wollen und deswegen den Verein

    verlassen!

    Was bleibt ist das Mittelmaß und man wird froh sein können wenn man da Jemanden

    verkaufen kann um bessere Spielertransfers überhaupt stemmen zu können!

    So gern ich Borussia hab, so stelle ich mir die Frage, in wie vielen Saisons

    Sie wieder die Bayern anbetteln um wieder Finanziell flüssig zu sein?

    Ist das "Eine Vereinspolitik"???


    Laut Weltfußball.de

    besitzt Dortmund

    5 TWs

    10 Abwehrspieler

    12 Mittelfeldspieler

    5 Stürmer


    Das heißt Alle 18 Min könnte man in einem Spiel

    den TW wechseln!

    Haben die Verantwortlichen den Schlag net gehört????

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. „Harte Entscheidung“: SV Meppen trennt sich von Torsten Frings 12

      • Spatzl
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      110
      12
    3. Spatzl

    1. Coronavirus Hertha BSC Berlin 8

      • Laie
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      62
      8
    3. Laie

    1. 29. Spieltag: Mainz - Hertha BSC Berlin​​ 1

      • sassie
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      47
      1
    3. sassie

    1. Der Corona-Notfallspielplan der 2. Liga

      • Spatzl
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      20
    1. Tippspiel 1. Bundesliga 29. Spieltag 11

      • Alsu
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      141
      11
    3. Alsu

    1. Tippspiel 1. Bundesliga 2020/2021 65

      • Aexcel
    2. Antworten
      65
      Zugriffe
      5k
      65
    3. Aexcel

    1. Tippspiel 3. Bundesliga 2020/2021 760

      • Aexcel
    2. Antworten
      760
      Zugriffe
      58k
      760
    3. Aexcel