Mindestens 14 Tote bei Flugzeugabsturz in Kasachstan

  • Nur-Sultan (dts Nachrichtenagentur) - In Kasachstan sind am Freitag mindestens 14 Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ Fokker 100 war gegen 07:00 Uhr Ortszeit (02:00 Uhr deutscher Zeit) kurz nach dem Start in der Millionenstadt Almaty in ein Gebäude gestürzt. Sie war auf dem Weg in die kasachische Hauptstadt Nur-Sultan.

    An Bord des Flugzeugs sollen sich 98 Personen befunden haben - darunter 93 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder. Laut Passagierliste, die von den Behörden veröffentlicht wurde, waren unter den Fluggästen 85 Erwachsene, fünf Kinder und drei Säuglinge. Mindestens 60 Überlebende sollen in Krankenhäuser gebracht worden sein. Die genaue Unglücksursache war zunächst unklar.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 1. FC Saarbrücken 36

      • ehh75
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      1,3k
      36
    3. ehh75

    1. DFL Supercup 2020: FC Bayern gegen Borussia Dortmund​​ 2

      • ehh75
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      68
      2
    3. ehh75

    1. Mario Götze keine Option für den FC Bayern 5

      • ehh75
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      62
      5
    3. ehh75

    1. Saison 2020/21: Trainerentlassungen - Gerüchte - Diskussionen 84

      • Marco
    2. Antworten
      84
      Zugriffe
      3,5k
      84
    3. Marco

    1. 2 Spieltag SC Paderborn & Hamburger SV 2

      • ehh75
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      23
      2
    3. ehh75