Frei.Wild neu an der Spitze der Album-Charts

  • Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) - Frei.Wild stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Still II" der Deutschrock-Band stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "The Christmas Present" des britischen Sängers Robbie Williams.

    Auf dem dritten Platz befindet sich "1000 Jahre EAV Live - Der Abschied" der österreichischen Pop-Rock-Band Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV), deren Album ebenfalls neu in die Hitliste einstieg. In den Single-Charts steht "Der Bratan bleibt der Gleiche" des Berliner Rappers Capital Bra neu an der Spitze, gefolgt von "Dance Monkey" der australischen Singer-Songwriterin Tones and I, deren Single gegenüber der Vorwoche einen Platz einbüßen musste. Auf dem dritten Rang befindet sich "Roller" des deutschen Rappers Apache 207, das ebenfalls einen Rang abrutschte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. NFL Season 2020/2021 263

      • sehnurzu
    2. Antworten
      263
      Zugriffe
      7,5k
      263
    3. sehnurzu

    1. Tippspiel 1. Bundesliga 2. Spieltag 8

      • SteffSn
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      107
      8
    3. SteffSn

    1. Mario Götze keine Option für den FC Bayern 2

      • SEPP_3
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      31
      2
    3. SEPP_3

    1. Regionalliga Nord: HSV II Forum 795

      • ehh75
    2. Antworten
      795
      Zugriffe
      38k
      795
    3. ehh75

    1. Bild-Zeitung: Spieler bestreiken Mainzer Training​​ 2

      • SEPP_3
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      30
      2
    3. SEPP_3