London Bridge nach Schüssen bei Zwischenfall abgeriegelt

  • London (dts Nachrichtenagentur) - Die London Bridge in der britischen Hauptstadt ist nach einem Zwischenfall, bei dem offenbar Schüsse abgegeben wurden, abgeriegelt worden. Dabei seien nach Polizeiangaben mehrere Personen verletzt worden, berichtet die BBC. Eine Gruppe von mehreren Männern sei auf der Brücke in eine Schlägerei verwickelt gewesen.

    Als Polizeibeamte eintrafen, seien Schüsse gefallen, berichtet die BBC weiter. Die Haltestelle London Bridge sei geschlossen worden und werde derzeit von Zügen nicht angefahren, teilte die Polizei mit. Passanten in der Nähe der Brücke seien aufgefordert worden, den Anweisungen der Sicherheitskräfte zu folgen.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 1. FC Saarbrücken 36

      • ehh75
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      1,3k
      36
    3. ehh75

    1. DFL Supercup 2020: FC Bayern gegen Borussia Dortmund​​ 2

      • ehh75
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      69
      2
    3. ehh75

    1. Mario Götze keine Option für den FC Bayern 5

      • ehh75
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      62
      5
    3. ehh75

    1. Saison 2020/21: Trainerentlassungen - Gerüchte - Diskussionen 84

      • Marco
    2. Antworten
      84
      Zugriffe
      3,5k
      84
    3. Marco

    1. 2 Spieltag SC Paderborn & Hamburger SV 2

      • ehh75
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      23
      2
    3. ehh75