Bremer Landgericht weist Abschiebehaft-Beschwerde von Clan-Chef zurück

  • Bremen (dts Nachrichtenagentur) - Das Landgericht Bremen hat die Beschwerde des libanesischen Clan-Chefs Ibrahim Miri gegen die Haftanordnung des Amtsgerichts Bremen zurückgewiesen. Damit könne der Clan-Chef bis zum 2. Dezember in Abschiebehaft bleiben, entschied das Bremer Landgericht am Freitag. Miri war trotz einer mehrjährigen Wiedereinreisesperre nach Deutschland zurückgekommen und hatte einen Asylantrag gestellt.

    Daraufhin wurde er Ende Oktober in Abschiebehaft genommen. Der Miri-Clan gilt als eng mit der organisierten Kriminalität verwoben und ist überwiegend in Bremen ansässig.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. DFL Supercup 2020: FC Bayern gegen Borussia Dortmund​​ 20

      • sassie
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      295
      20
    3. sassie

    1. Manuel Baum soll neuer Trainer beim FC Schalke werden 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      27
      1
    3. ehh75

    1. 3. Spieltag SV Meppen & SC Verl 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      14
      1
    3. ehh75

    1. 3. Spieltag 1. FC Saarbrücken & Hallescher FC 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      12
      1
    3. ehh75

    1. Magath kritisiert Schalke 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      13
      1
    3. ehh75