Drei Tote bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

  • Rothenburg ob der Tauber (dts Nachrichtenagentur) - Auf einer Staatsstraße im mittelfränkischen Landkreis Ansbach sind am Sonntag drei Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen wurden schwer verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Fahrer eines Ford Fiesta hatte gegen 14:50 Uhr eine durch ein Stoppschild geregelte Kreuzung überquert, wobei der Fahrer eines VW Golf die Vorfahrt missachtete.

    Bei der anschließenden Kollision wurde der Golf auf einen Peugeot geschleudert, welcher an der Kreuzung wartete. Zwei Insassen des Ford im Alter von 41 und 20 Jahren starben noch an der Unfallstelle. Eine 19-jährige Frau erlag in der Nacht zum Montag ihren Verletzungen. Die beiden weiteren Insassen des Ford wurden schwerstverletzt, wobei ein 14-Jähriger noch in akuter Lebensgefahr schwebt. Die Fahrer sowie auch Beifahrer des Volkswagens und des Peugeots wurden ebenfalls schwer verletzt.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Viertelfinale - Champions League 2020/2021 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      96
      1
    3. ehh75

    1. Europa League das Viertelfinale 2020 19

      • ehh75
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      258
      19
    3. ehh75

    1. Bremen vor Verpflichtung von Manchester-Talent Chong​​ 1

      • ehh75
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      45
      1
    3. ehh75

    1. Coronavirus-Pandemie: Neue Lungenkrankheit breitet sich aus 793

      • ehh75
    2. Antworten
      793
      Zugriffe
      10k
      793
    3. ehh75

    1. Fips Asmussen gestorben

      • sassie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      45