Nations League: Deutschland gegen Niederlande 2:2

  • Diskussion zum Artikel Nations League: Deutschland gegen Niederlande 2:2:

    Joachim Löw: "Ich bin ein bisschen enttäuscht über das Ergebnis, aber ich habe über die gesamte Spielzeit mehr Positives als Negatives gesehen. Wir müssen das dritte Tor machen, das ist am Ende natürlich bitter. Die Gesichter waren in der Kabine jetzt alle etwas nach unten gerichtet. Jeder hätte sich heute gerne belohnt."


    Toni Kroos: "Das Ergebnis ist am Ende nicht angemessen. Es ist bitter, weil wir viele Sachen gut umgesetzt haben, aber den Deckel nicht draufgemacht haben. Wir haben klare Chancen, das dritte Tor zu machen. Diese machen wir nicht. Dann kann so etwas passieren."


    Weitere Stimmen zum Spiel: Timo Werner: "Ein Spiegelbild des Jahres" :: DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V.



    Vorbericht:


    Die Niederlande gewinnt 2:0 gegen Frankreich und besiegelt somit den Abstieg der Nationalmannschaft in die B-Liga.


    Bundestrainer Joachim Löw: "Die Niederlande hat verdient gegen den Weltmeister Frankreich gewonnen. Für uns ist dieses Ergebnis natürlich bitter, weil wir damit keine Chance mehr haben, in der Liga A der Nations League zu bleiben. Das müssen wir akzeptieren."


    Anstoß: Mo. 19.11.2018 20:45, 6. Spieltag - UEFA Nations League

    Stadion: Veltins-Arena, Gelsenkirchen



    Deutschland gegen Russland 3:0


    Deutschland gewinnt mit einer sehr jungen Truppe gegen Russland 3:0. Am kommenden Montag sind die Niederlande zum Abschluss der UEFA Nations League zu Gast in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen (Anstoß 20.45 Uhr, live in der ARD).


    Die junge deutsche Nationalmannschaft hat das Länderspiel gegen WM-Viertelfinalist Russland in Leipzig nach Treffern von Leroy Sané (8.), Niklas Süle (25.) und Serge Gnabry (40.)mit 3:0 (3:0) gewonnen.


    Manuel Neuer: "Der Sieg hat einen sehr großen Stellenwert für uns. Wir wollen das schlechte Jahr gut zu Ende bringen und die letzten Spiele in diesem Jahr gewinnen. Das war ein guter Start. Wir wollen versuchen, gegen Holland ein ähnlich gutes Spiel zu zeigen und das über 90 Minuten zu zeigen, was wir heute in der ersten Halbzeit gezeigt haben."


    Leroy Sané: Ich denke, wir haben sehr viele gute junge Spieler, egal auf welcher Position. Wir wollen uns jetzt gut vorbereiten auf Montag und gegen Holland gut spielen.


    Russland war der Gegner in Leipzig am 15. November, vier Tage später sind die Niederlande zum Abschluss der UEFA Nations League zu Gast in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen (Anstoß 20.45 Uhr, live in der ARD).


    Weitere Details zu den letzten beiden Länderspielen auf dfb.de



    Das Aufgebot der letzten zwei Länderspiele






    1834-cb9b6a81.jpg

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  

  • Hier gehts dann ab Donnerstag weiter...Jogi ist wieder on tour...


    Russland ist der Gegner in Leipzig am 15. November (Anstoß 20.45 Uhr, live bei RTL),

    Gegen Russland gewinnen wir 3:1. Die Russen haben nix zu melden. :S150:



    Niederlande zum Abschluss der UEFA Nations League zu Gast in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen (Anstoß 20.45 Uhr, live in der ARD).

    Gegen die Niederlande gewinnen wir dieses mal auch. 2:0 Sieg. :S150:

  • Werbung

  • Werbung

  • Draxler sagt ab


    Bundestrainer Joachim Löw muss nach dem Ausfall von Schalke-Stürmer Mark Uth im Test-Länderspiel gegen Russland auch auf Julian Draxler verzichten.


    Der Mittelfeldspieler von Paris Saint-Germain wird wegen eines Trauerfalls in der Familie bei der Partie am Donnerstag in Leipzig fehlen. Das teilte der DFB per Twitter mit.


    Nations League: Draxler sagt für Russland-Spiel ab - News - Fussballdaten

  • Zuschauer-Minusrekord in Leipzig?


    Es deutet sich an, dass das Länderspiel in Leipzig gegen Russland vor nicht allzu großer Zuschauerkulisse stattfinden wird.


    Es ist schon seit einiger Zeit zu beobachten, dass das Zuschauerinteresse an Länder(freundschafts)spielen stark abgenommen hat.

    Vielleicht sollte der DFB mal über die Ticketpreise und den Wochentag der Ansetzung nachdenken.


    Dem DFB droht eine Zuschauer-Blamage gegen Russland | wp.de | Fußball

  • Die Ansetzungen kann man schon gar nicht mehr besser gestalten. Sonst könnte es zu große Probleme mit dem nächsten Bundesliga-Spieltag geben.


    Die Preisgestaltung der Spiele, die Rede ist schon von 10 Euro pro Karte bei den letzten Spielen. Das Problem ist einfach, das sich keine Sau derzeit für die Nationalmannschaft interessiert. Was ja auch kein Wunder ist. Erstmal spielen sie in einem Wettbewerb der völlig sinnlos ist, und zumal, gab es zuviel Stress in den letzten Monaten innerhalb der Mannschaft.

  • Werbung

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Torschützenkönig: Robert Lewandowski vom FC Bayern 1

      • Spatzl
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      38
      1
    3. Spatzl

    1. RTL: Sarah Lombardi kommt in die „Supertalent“-Jury

      • sassie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      27
    1. Wetter-Butze 8,8k

      • sassie
    2. Antworten
      8,8k
      Zugriffe
      102k
      8,8k
    3. sassie

    1. Werder Bremen: Claudio Pizarro 19

      • sassie
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      374
      19
    3. sassie

    1. Offiziell: Fiete Arp wechselt vom HSV zum FC Bayern 23

      • Spatzl
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      579
      23
    3. Spatzl