DFB-Pokal 2. Runde: Hannover 96 - VfL Wolfsburg 0:2

  • Diskussion zum Artikel DFB-Pokal 2. Runde: Hannover 96 - VfL Wolfsburg 0:2:

    Hannover 96: Tschauner – Anton, Elez, Wimmer, Albornoz (45. Wood) – Walace – Bebou, Haraguchi – Fossum (84. Felipe) – Weydandt, Asano (57. Muslija)


    VfL Wolfsburg: Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj (90.+5 Uduokhai) – Mehmedi (57. Steffen/87. Knoche ) – Weghorst, Ginczek


    Tore: 0:1 Mehmedi (20.), 0:2 Weghorst (90.+3)


    Gelbe Karten: Albornoz, Walace, Elez, Bebou / Steffen, Arnold


    Zuschauer: 34.400 am Dienstagabend in der HDI Arena


    Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach an der Pegnitz)


    Bruno Labbadia: Wir haben in der ersten Halbzeit ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht, den Ball gut laufen gelassen und ein sehr schönes Tor erzielt. Wir hatten das Spiel bis auf die eine Chance von Bebou gut im Griff. Da hatte uns Hannover kurz ausgekontert, was sicherlich auch ihre Absicht war. In der zweiten Halbzeit hat Hannover mit den langen Bällen viel Druck gemacht. Doch meine Mannschaft hat den Kampf gut angenommen. Alles in allem sind wir sehr zufrieden, dass wir das Spiel gewonnen haben. Vor allem, weil wir uns in Halbzeit zwei sehr kompakt und als Mannschaft gut präsentiert haben.

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  

  • Pokalduell in Hannover: Fragezeichen hinter Wolfsburgs Antreiber Arnold


    Der VfL Wolfsburg bangt vor dem Pokalduell am Dienstag beim Niedersachsen-Rivalen Hannover 96 um den Einsatz von Maximilian Arnold. Der Mittelfeldspieler hatte während des 3:0-Siegs bei Fortuna Düsseldorf am Samstag eine Schienbeinblessur erlitten.


    DFB-Pokal: Pokalduell in Hannover: Fragezeichen hinter Wolfsburgs Antreiber Arnold - News - Fussballdaten

  • Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg:


    Es geht Schlag auf Schlag: Vor der DFB-Pokalpartie gegen den VfL Wolfsburg am Dienstagabend spricht André Breitenreiter über ein mögliches Elfmeterschießen, intensive Spiele mit 96-Beteiligung und den Torwartwechsel im Pokal. Außerdem verrät unser Cheftrainer, was seine schönste Erinnerung an seine Zeit in Wolfsburg ist. Schaut Euch hier die Medienrunde an!


    Hannover 96: Medienrunde vor Wolfsburg: "Wollen das letztjährige Spiel vergessen machen"

  • Werbung

  • Werbung

  • Der VfL Wolfsburg überwintert im DFB Pokal. Am Dienstagabend gewannen die Wölfe 2:0 in Hannover. Vor 34.400 Zuschauern Mehmedi in der 20. Spielminute das 1:0. In der Nachspielzeit in der 93. Minute gelang Weghorst noch der 2:0 Endstand.



    Hannover 96: Tschauner – Anton, Elez, Wimmer, Albornoz (45. Wood) – Walace – Bebou, Haraguchi – Fossum (84. Felipe) – Weydandt, Asano (57. Muslija)


    VfL Wolfsburg: Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj (90.+5 Uduokhai) – Mehmedi (57. Steffen/87. Knoche ) – Weghorst, Ginczek


    Tore: 0:1 Mehmedi (20.), 0:2 Weghorst (90.+3)


    Gelbe Karten: Albornoz, Walace, Elez, Bebou / Steffen, Arnold


    Zuschauer: 34.400 am Dienstagabend in der HDI Arena


    Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach an der Pegnitz)


    Bruno Labbadia: Wir haben in der ersten Halbzeit ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht, den Ball gut laufen gelassen und ein sehr schönes Tor erzielt. Wir hatten das Spiel bis auf die eine Chance von Bebou gut im Griff. Da hatte uns Hannover kurz ausgekontert, was sicherlich auch ihre Absicht war. In der zweiten Halbzeit hat Hannover mit den langen Bällen viel Druck gemacht. Doch meine Mannschaft hat den Kampf gut angenommen. Alles in allem sind wir sehr zufrieden, dass wir das Spiel gewonnen haben. Vor allem, weil wir uns in Halbzeit zwei sehr kompakt und als Mannschaft gut präsentiert haben.

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Schwimmbäder-Verband beklagt immer mehr aggressive Badegäste 1

      • sassie
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      9
      1
    3. sassie

    1. Frauen-WM 2019 in Frankreich - Viertelfinale 310

      • sassie
    2. Antworten
      310
      Zugriffe
      2,2k
      310
    3. sassie

    1. Berti Vogts lobt die Arbeit der Nachwuchsleistungszentren und die DFB-Frauen

      • sassie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7
    1. Fussballboard - Stammtisch 3,1k

      • sassie
    2. Antworten
      3,1k
      Zugriffe
      36k
      3,1k
    3. sassie

    1. Schalkes Embolo vor Wechsel nach Gladbach

      • ArenaNDS
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      10