Anzeige

WM-Quartier der deutschen Nationalelf

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  


  • Heute Nachmittag wird der DFB-Tross

    das Watutinki verlassen. Es geht nach Sotschi.

    Ob das neue Quartier, ein 5-Sterne-Luxus-Resort, zu besseren Leistungen animiert?

    Man sollte die verwöhnten Bubis mal in eine Art Jugendherberge stecken.

    Wozu dieser Luxus, es geht hier um Leistungssport.

    Und geleistet haben sie bisher noch nix.


    Weiterleitungshinweis

  • Na ja, ganz so platt würde ich das nicht ausdrücken.


    Ich habe mir das Spiel gegen Mexiko ein zweites mal angeschaut. Wenn man es positiv sehen will - und ich will immer positiv denken - hat sich die Mannschaft gegenüber den beiden Spielen davor enorm gesteigert.


    Die Chancenverwertung war schlecht.


    Die deutsche Spielweise ist immer ein wenig riskant. Wenn in der Vorwärtsbewegung der Ball verloren geht, war es immer eng, selbst wenn alle fit waren.


    Im Moment sind aber nicht alle fit, es fehlt die Spritzigkeit. Das fällt auf.


    Ich muss mich selbst auch korrigieren. Nein, es liegt nicht an der richtigen Einstellung, die Jungs sind einfach nicht fit.


    Ich gehe davon aus, dass das auch das Trainerteam so sieht und entsprechendes veranlasst.


    Zum Quartier.


    Luxus und Leistungssport schließen sich nicht etwa aus, sie bedingen sich quasi.


    Bist Du gut, kannst Du Dir Luxus leisten.


    Andererseits ist neben der körperlichen Fitness insbesondere auch die mentale Stärke enorm wichtig.


    In einer schönen Umgebung kann man natürlich negative Eindrücke wesentlich besser verarbeiten und den Kopf besser frei machen für neue Taten als in einem Kohlenkeller.