Umfrage: Soll Manuel Neuer mit zur WM fahren?

  • Soll Manuell Neuer mit zur Weltmeisterschaft fahren? 11

    1. Nein (9) 82%
    2. Ja (1) 9%
    3. Nur als Ersatzkeeper (1) 9%

    Manuel Neuer war fast die ganze Saison verletzt und hat gerade mal vier Spiele Anfang der Saison absolviert. Auch wenn er vorher ein sehr guter Torwart war, stellt man sich heute die Frage, ob er an die Leistung der letzten Jahre nochmal heran kommt so das man sagen kann er könnte mit zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland fahren. Es gab in den letzten Monaten einige andere Kandidaten die ebenso mit zur WM fahren könnten und eine WM spielen können.


    Ich sehe es so, das die anderen sich das eher verdient haben im WM-Kader zu stehen. Für Neuer sollte die WM gelaufen sein und er sollte sich auf die neue Saison konzentrieren. Spielpraxis hat er gleich null...Andere Torhüter haben gezeigt das sie es auch können.


    Der Bayern-Star über eine mögliche Rolle als Ersatz-Keeper: „Ich kann mir momentan alles vorstellen, weil ich nicht weiß, was das Ende mit sich bringt.


    Dass die WM-Teilnahme nach fast acht Monaten Pause wegen des dritten Mittelfußbruches generell wackelt, zeigen Neuers Aussagen: „Grundsätzlich muss ich erst mal fit sein. Und dann muss ich auch noch zufrieden sein mit meiner Leistung, die ich auf dem Platz bringe. Dann wird man sehen. Das geschieht im engen Austausch mit den Trainern. Da möchte ich niemandem vorweggreifen. Wichtig ist, dass mich alle Diskussionen nicht aus der Ruhe bringen, dass ich für mich, für die Mannschaft und die Fußball-Republik Deutschland die richtige Entscheidung treffe.“

  • Er muss erst mal wieder ganz fit und voll belastbar sein.
    Gerade auf einem WM-Turnier wird dem Körper noch mehr abverlangt.
    Und ohne Spielpraxis wird das nicht funktionieren.
    Das weiss Neuer auch alles selbst.
    Er wird leider auf die WM verzichten müssen.

  • Unser bester Torwart ist leider nicht WM-einsatzfähig.
    Die Verantwortlichen und auch er selbst sollten mal endlich einen Schlussstrich ziehen.


    Er komnt ja auch nicht zur Ruhe und setzt sich wahrscheinlich noch selbst unter Druck.


    Er sollte ein Comeback in der neuen Saison
    anstreben und selbst da wird er nicht auf Anhieb wieder der Alte sein.


    Nehme an, dass Jogi seine Entscheidung schon längst gefällt hat.
    Er will ja schliesslich die Titelverteidigung.

  • Selbst ich als Bayern-Fan sage, dass NEUER auf die WM verzichten sollte !! er wird einfach nicht mehr fitt genug; und wenn ihm dann ein entscheidender Fehler passieren sollte, kommen die Ratten wieder aus den Löchern mit " ich habe es ja gleich gesagt" usw....das muss sich ein Neuer nicht antun!!

  • Bis zur WM isses noch lange hin.


    Man sollte nicht vorschnell auf den besten Keeper der Welt verzichten.


    Auch während des Turniers kann er sich den letzte Schliff holen.


    Leider sind die Ersatzkeeper bei uns nicht weltklasse.

  • Ein Spieler, der nicht 100% fit ist, sollte keinen Platz im Team für einen gesunden Spieler blockieren. Ob er beim Nennungsschluss gesund und fit für die WM ist, wird Manuel Neuer wohl am besten wissen. Falscher Ehrgeiz wäre hier total fehl am Platz, wenn dadurch einem gesunden Spieler die Chance auf die MW-Teilnahme genommen würde! :what:

  • Zwischen Benennungsschluss und eventuellem ersten Einsatz liegen gefühlte Jahrhunderte.


    In der Vergangenheit hat Löw in ähnlich gelagerten Fällen ein gutes Händchen gezeigt, wovon ich auch bei Neuer ausgehe.


    Die Option, den besten Keeper der Welt fit zwischen die Pfosten zu stellen, sollte so lange wie möglich erhalten bleiben.


    Bei der Lesitungsdichte der Spitzenteams könnte ein Neuer schon den Unterschied ausmachen.


    Es ist also nicht nach alten, sturen Regeln zu verfahren, sondern mit Bauch- und Fingerspitzengefühl ^^

  • Das wird so wie bei Völler. Wenn er spielen will soll er spielen :D . Das sagte doch auch mal jemand?

    So isses.


    Wir haben nicht sooo viele Weltklasseleute als das man auch nur auf einen einzigen fahrlässig verzichten sollte.


    Wenn er sich gut fühlt spielt er, wenn nicht, dann nicht.