32. Spieltag Bayern München gegen Eintracht Frankfurt

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  

  • Werbung

  • Mit „Teamgeist, Engagement und Leidenschaft“ gegen Frankfurt


    Von schlechter Laune nach der 1:2-Niederlage gegen Real Madrid war am Freitag bei Jupp Heynckes nichts zu sehen. Strahlend kam der Cheftrainer des FC Bayern am Nachmittag zur Presserunde vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr, live im Ticker und im Webradio). „Am Donnerstag haben wir noch Wunden geleckt, aber beim Abschlusstraining herrschte schon wieder eine gute Atmosphäre. Es gibt keine Nachwirkungen vom Mittwoch“, versicherte der 72-Jährige.


    Mit „Teamgeist, Engagement und Leidenschaft“ gegen Frankfurt - Deutscher Meister 2018 - FC Bayern München

  • Werbung

  • Im Schatten von Madrid


    Was die Aufstellung betrifft, ordnet Jupp Heynckes die Partie also ganz klar dem anstehenden Champions-League-Spiel bei Real Madrid unter. Wer könnte es ihm verdenken? Das heißt aber nicht, dass dem Bayern-Chefcoach heute das Ergebnis egal ist. Ganz im Gegenteil! Auch heute soll ein Sieg her!

  • FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 4:1


    Torschützen
    1:0 Dorsch (43., Rechtsschuss, Wagner)
    2:0 Wagner (76., Rechtsschuss, Rudy)
    2:1 Haller (78., Rechtsschuss, da Costa)
    3:1 Rafinha (87., Rechtsschuss, Thiago)
    4:1 Süle (90., Rechtsschuss, Rafinha)


    Stadion:
    Allianz-Arena, München


    Zuschauer:
    75000 (ausverkauft)


    Schiedsrichter:
    Christian Dingert (Gries)

  • Werbung


  • Am 32. Spieltag in der Fußball Bundesliga haben die Bayern erneut, ganz locker gewonnen. Gegen Eintracht Frankfurt stand es am Ende 4:1 für den FCB. Die Tore erzielten: 1:0 Dorsch (43.), 2:0 Wagner (76.), 2:1 Haller (78.), 3:1 Rafinha (87.), 4:1 Süle (90.).


    Jupp Heynckes nach dem Spiel: „Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Hinsichtlich der Aufstellung habe ich meinen Fokus auf Dienstag gerichtet und vier Nachwuchsspieler nominiert. Die Jungs haben ihre Sache gut gemacht. Am Anfang waren sie etwas nervös, dann sind wir in Führung gegangen. Auch heute hatten wir eine Effizienz, die wir letzten Mittwoch vermissen ließen. Ich bin sehr zufrieden.“


    Marco Russ (Spieler Eintracht Frankfurt): „Wir wussten, dass die Bayern vor dem Spiel gegen Real rotieren würden und dass was für uns gehen könnte. Aber wir haben in der ersten Halbzeit zu fahrig gespielt. In der zweiten Hälfte kamen wir zu größeren Chancen. Die musst du machen, denn so viele bekommst du in München nicht.“


    Weitere Stimmen zum Spiel: „Die Jungs haben ihre Sache gut gemacht“ - Deutscher Meister 2018 - FC Bayern München


    FC Bayern
    Ulreich - Kimmich (46. Rafinha), Mai, Hummels, Bernat - Rudy - Tolisso, Dorsch - Shabani (56. Thiago), Evina (66. Süle) - Wagner


    Eintracht Frankfurt
    Hradecky - da Costa, Abraham (46. Russ), Falette - Wolf, Willems - Mascarell, Gacinovic (59. Cavar) - Fabian - Jovic, Hrgota (65. Haller)


    Schiedsrichter
    Christian Dingert (Lebecksmühle)


    Zuschauer
    75.000 (ausverkauft)


    Tore:
    1:0 Dorsch (43.), 2:0 Wagner (76.), 2:1 Haller (78.), 3:1 Rafinha (87.), 4:1 Süle (90.).

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Fussballboard - Stammtisch 3,2k

      • sassie
    2. Antworten
      3,2k
      Zugriffe
      39k
      3,2k
    3. sassie

    1. Eurosport-Player - DAZN - Sky 301

      • sassie
    2. Antworten
      301
      Zugriffe
      17k
      301
    3. sassie

    1. Mittwoch 471

      • Striker
    2. Antworten
      471
      Zugriffe
      26k
      471
    3. Striker

    1. Herzlichen Glückwunsch 4,5k

      • sassie
    2. Antworten
      4,5k
      Zugriffe
      105k
      4,5k
    3. sassie

    1. Italienischer Staatsanwalt fordert Ausweisung von Carola Rackete 2

      • Bayer
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      81
      2
    3. Bayer