Werder Bremen: Rieckmann bleibt beim SV Werder


  • Abwehrspieler Julian Rieckmann hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen vorzeitig verlängert. Das gab Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball, am Freitagmittag bekannt. Der derzeit 17-Jährige wird zu seinem 18. Geburtstag zudem seinen ersten Profi-Vertrag bei den Grün-Weißen unterschreiben.


    "Mit Julian Rieckmann bleibt uns ein vielversprechendes Abwehr-Talent erhalten, das bereits erste Erfahrung im Training der Bundesliga-Mannschaft sammeln konnte. Auch beim Testspiel im Sommer gegen West Ham United konnte er seine Qualität unter Beweis stellen. Die Vertragsverlängerung unterstreicht zudem nochmal, dass wir von unserem eingeschlagenen Weg mit jungen, talentierten Spieler zu arbeiten, überzeugt sind", sagt Frank Baumann.


    Thomas Wolter, sportlicher Leiter des WERDER Leistungszentrums, begrüßt den Verbleib des Abwehrspielers ebenfalls: "Wir freuen uns sehr, dass Julian weiterhin das Werder-Trikot tragen wird. In der vergangenen Saison gehörte er zu den Stützen unserer U 17, die bis ins Meisterschaftsfinale vorstieß. Er hat definitiv das Potential perspektivisch ein Teil unserer Bundesliga-Mannschaft zu werden."


    Diesen Wunsch hat Julian Rieckmann auch selbst: "Die Vertragsverlängerung ist ein wichtiger Schritt für mich, um meinem Traum näherzukommen. Ich wollte schon immer in der Bundesliga spielen und bin sehr froh darüber, dass mir der SV Werder das Vertrauen schenkt. Für mich gilt es nun weiterhin alles dafür zu geben, um mein Ziel zu erreichen."


    Julian Rieckmann wechselte im Jahr 2013 von der SG Elbdeich ins Internat des SV Werder Bremen. Seitdem durchlief der 17-Jährige alle Nachwuchsteams der Grün-Weißen und war ein wichtiger Bestandteil der letztjährigen U 17, die Deutscher Vizemeister wurde. Im vergangenen Sommer stand der Innenverteidiger zudem beim Testspiel gegen West Ham United erstmals für die Werder-Profis auf dem Platz.


    ots