DFB-Pokal: Das Achtelfinale 2017


  • Das Achtelfinale in der Saison 2017/2018 hat es in sich, mit einem deutschen Klassiker geht es so langsam in die Endrunde vom DFB-Pokal. Bei der Auslosung nach der 2. Hauptrunde, zog Losfee Stefan Effenberg Borussia Dortmund den FC Bayern München zu.


    Ein Klassiker wie er im Buche steht. Ein viel zu frühes Finale. Der "deutsche Clasico" wird am 20. Dezember live im Free-TV in der ARD übertragen. Spielbeginn ist um 20:45 Uhr. Wer jetzt noch seine Wetten abgeben will, ob nun auf FC Bayern, Borussia Dortmund oder auf einen anderen Achtelfinalisten, kann sich auf sportwetten.org gerne informieren.


    Wo kann man die Achtelfinale-Spiele sehen: ARD zeigt live am 19. Dezember die Partie 1. FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln. Am 20. Dezember wird das Spiel in der ARD Borussia Dortmund gegen FC Bayern München übertragen. Pay-TV-Sender Sky zeigt wie gewohnt alle Achtelfinalspiele live.


    Alle Spiele vom Achtelfinale im Überblick:


    Dienstag, 19. Dezember 18:30 Uhr: SC Paderborn gegen FC Ingolstadt


    Drittligist gegen Zweitligist. SC Paderborn steht in der 3. Fußball Bundesliga ganz oben und hat bis jetzt die besten Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. FC Ingolstadt steht in der 2. Liga im oberen Mittelfeld. Die Paderborner haben in den ersten zwei Runden bereits zwei Zweitligisten aus dem Wettbewerb geschlagen. Gegen VfL Bochum und FC St. Pauli gab es jeweils Heimsiege.


    Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport und Kommunikation vom FC Ingolstadt zum Los: "Gerne hätten wir nach nunmehr sechs Jahren endlich mal wieder ein Heimspiel gehabt, aber wir freuen uns auf die Partie gegen Paderborn und die Chance, die DFB-Pokalgeschichte der Schanzer positiv weiterzuschreiben. Wir wissen, was dort auf uns zukommt, es waren immer enge Fights gegen den SC Paderborn. Jetzt gilt unser Fokus aber erst einmal den kommenden Spielen im Ligabetrieb." Das Spiel am 19. Dezember beginnt um 18:30 Uhr.


    Dienstag, 19. Dezember, ab 18.30 Uhr: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart


    Bundesliga gegen Bundesliga. Beide Teams taten sich in den ersten Runden schwer, VfB Stuttgart gewann in Runde 1, knapp mit 4:3 nach Elfmeterschießen bei Energie Cottbus. Die Mainzer haben in der 2. Runde erst in der Verlängerung gegen Holstein Kiel 3:2 gewonnen. Beide Teams stehen in der Bundesliga im unteren Mittelfeld und sind an jedem Spieltag am kämpfen das sie nicht noch weiter nach unten rutschen. Die Stuttgarter werden am Dienstag den 19. Dezember, um 18:30 Uhr im Pokal beim FSV Mainz 05 antreten.


    Dienstag, 19. Dezember, ab 20.45 Uhr: 1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg


    Zweitligist gegen Bundesligist. Der 1. FC Nürnberg spielt bis jetzt eine gute Saison in der 2. Bundesliga. Durch die vielen jungen Spieler die sehr motiviert sind, spielen sie um den Aufstieg ins Oberhaus. Die Wolfsburger hingegen haben schon den ersten Trainerwechsel hinter sich und sitzen immer noch im Tabellenkeller der Bundesliga. Durch den Heimvorteil der Nürnberger wird es sehr schwer werden gegen diese junge Truppe zu gewinnen.


    Mittwoch, 20. Dezember, ab 20.45 Uhr: Bayern München - Borussia Dortmund


    Werden die Bayern wieder siegreich vom Platz gehen oder macht sich der BVB ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk? Vier Tage vor der Bescherung treffen am 20. Dezember 2017 der FC Bayern München und Borussia Dortmund im DFB-Pokal Achtelfinale 2017/2018 aufeinander. Nach dem tollen Start der Dortmunder in die Bundesligasaison haben sie den Faden verloren und der FC Bayern München hat unter Erfolgstrainer Jupp Heynckes zu alter Stärke zurückgefunden.


    Allerdings leert sich das Lazarett der Borussen zunehmend. Mit dem Bayern-Rückkehrer Mario Götze ist eine Säule des BVB Spiels wieder fit und auch der Verteidiger Lukasz Piszcek macht sich Hoffnungen auf einen Einsatz. Dahingegen wird Bayern ohne ihren Stammtorhüter Manuel Neuer das Spiel antreten müssen und über den Verbleib von Arturo Vidal gibt es widerstreitende Gerüchte.


    Schafft es Dortmund vor der Winterpause einen Erfolg gegen den FC Bayern zu erringen oder erreichen die Münchner am 20. Dezember 2017 das Viertelfinale des DFB-Pokals? Das Spiel beginnt um 20:45.


    Die Paarungen im Achtelfinale:


    Dienstag, 19. Dezember, ab 18.30 Uhr:
    SC Paderborn - FC Ingolstadt
    1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart


    Dienstag, 19. Dezember, ab 20.45 Uhr:
    1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg
    FC Schalke 04 - 1. FC Köln


    Mittwoch, 20. Dezember, ab 18.30 Uhr:
    Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
    SV Werder Bremen - SC Freiburg


    Mittwoch, 20. Dezember, ab 20.45 Uhr:
    1. FC Heidenheim - Eintracht Frankfurt
    Bayern München - Borussia Dortmund

  • ---------------------------------
    Anzeige

    Fanartikel auf amazon.de:


    Bundesliga - Bayern München - Borussia Dortmund - Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

    Werder Bremen  

  • Werbung

  • Werbung

  • Werbung

Letzte Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 01. Spieltag Carl Zeiss Jena gegen FC Ingolstadt 3

      • sassie
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      87
      3
    3. sassie

    1. 01. Spieltag 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Braunschweig 6

      • Striker
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      174
      6
    3. Striker

    1. Herzlichen Glückwunsch 4,5k

      • Schalker-Michi
    2. Antworten
      4,5k
      Zugriffe
      106k
      4,5k
    3. Schalker-Michi

    1. DFB-Pokal: Alemannia Aachen - Bayer 04 Leverkusen 6

      • Johannes
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      249
      6
    3. Johannes

    1. Regionalliga West: Alemannia Aachen Forum 793

      • Schalker-Michi
    2. Antworten
      793
      Zugriffe
      43k
      793
    3. Schalker-Michi